Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Aus fürs Lumia? Wirbel um neues Windows-Smartphone

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Das Ende der Lumia-Reihe?  

Mysteriöses "Surface Phone" sorgt für Wirbel

29.01.2016, 12:10 Uhr | jhof, t-online.de

Aus fürs Lumia? Wirbel um neues Windows-Smartphone. Microsoft feilt am zukünftigen Lumia-Smartphone. (Quelle: imago/IPON)

Microsoft feilt am zukünftigen Lumia-Smartphone. (Quelle: IPON/imago)

Windows ist als Betriebssystem für Smartphones und Tablets fast bedeutungslos. Nicht nur Microsoft ärgert das. Gerüchte um ein angebliches "Surface Phone" und das womögliche Aus für Windows Mobile heizen die Debatte um verpasste Chancen und neue Geräte an. Ein Fakten-Check.

Microsoft verabschiedet sich offenbar von Windows Mobile als Betriebssystem, berichtet die russischsprachige Webseite "Mobile Review" unter Berufung auf interne Papiere des Unternehmens. Auch plane man ein Surface Phone. Zuvor schon meldete sich Paul Thurrott, einer der bekanntesten Windows-Insider, und äußerte sich zu dem geheimnisvollen Mobiltelefon mit Hybrid-Funktion.

Laut Thurrot existiert noch kein Surface Phone. Das sei Wunschdenken von vielen Windows-Fans, die vielleicht auch mit dem neuen Flaggschiff Lumia 950 unzufrieden sind.

Windows-Teams vereint

Microsoft hat sein Lumia-Team mit dem Surface-Team vereint, berichtete Thurrott vergangene Woche auf seinem Blog. Das bedeute jedoch nur, dass Microsoft an einer neuen Generation von Geräten arbeitet. Ob diese "Surface Phone" oder "Lumia Phone X" heißen, steht in den Sternen. Von der Fusion verspricht man sich zukünftige Lumia-Geräte. Die liegen laut "Mobile Review" jetzt offenbar auf der Basis der x86-Prozessor-Architektur von Intel vor.

Dass der Software-Riese alle Ressourcen auf den x86-Prozessor konzentriert, ist seit Langem ein offenes Geheimnis. Ein Beispiel für die einheitliche Chip-Strategie ist das Convertible Medion Akoya E2212T, das aktuell in den Filialen von Aldi liegt. 

Stiller Abschied von Windows Mobile

Die einheitliche Prozessor-Architektur hat Vorteile: Software, die für Desktop-PCs entworfen wurde, kann dann auf dem Telefon oder Tablet genutzt werden. Mit Windows 10 Mobile und einem Lumia-Smartphone ist das bislang noch nicht möglich. Die angebotene Continuum-Funktion mit Docking-Station benötigt dafür spezielle Apps.

Immerhin hat sich Microsoft jetzt firmenintern sprachlich von Windows Mobile verabschiedet. Schon vor längerer Zeit gab das Unternehmen bekannt, alle Systeme künftig nur als Windows anzusprechen

Viele Geräte, eine Software

Auch Web-Analyse-Firmen wie Net Applications verwenden Windows Mobile dem Namen nach schon lange nicht mehr. Die Marktbeobachter geben dem Windows Phone den Vorzug. Im Dezember lag der Marktanteil von mit Windows bespielten Smartphones bei mageren 2,58 Prozent. Google Android beherrscht das Segment deutlich mit über 57 Prozent, gefolgt von Apple iOS mit rund 35 Prozent. 

Thurrott, der Microsoft oft hart ins Gericht nimmt, mahnt. Selbst wenn der Software-Spezialist ein Gerät mit einem klangvollen Namen wie Surface Phone mit neuester Technik, einer hochwertigen Kamera und Continuum-Funktion für den Betrieb am Desktop verpackt, katapultiere dies nicht automatisch die Windows-Plattform an die Spitze der mobilen Betriebssysteme.

"That ship has sailed", dieses Schiff ist abgefahren, kommentierte Thurrott den Hype um ein neues Windows Phone. Die Branche steht zunehmend unter Druck. Und nur neue Ideen können den Absatz von Smartphones ankurbeln. 

Weitere spannende Themen finden Sie auf unserer Digital-Startseite.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video


Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal