Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Stiftung Warentest: Viele Seniorenhandys patzen im Test (test 1/2017)

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stiftung Warentest  

Viele Seniorenhandys enttäuschen im Test

21.12.2016, 14:25 Uhr | fen

Stiftung Warentest: Viele Seniorenhandys patzen im Test (test 1/2017). Bestes Tastenhandy ist das Panasonic KX-TU329 (Quelle: Hersteller)

Bestes Tastenhandy ist das Panasonic KX-TU329 (Quelle: Hersteller)

Echte Tasten mit spürbarem Druckpunkt statt winzig beschrifteter Symbole: Bei Handys sind vielen Senioren andere Dinge wichtig als ein schneller Prozessor oder eine hohe Display-Auflösung. Insgesamt 15 Seniorenhandys hat die Stiftung Warentest für die Zeitschrift "test" (Ausgabe 1/2017) geprüft. Hier die Ergebnisse in Auszügen.

Von den 15 getesteten Telefonen sind 13 echte Tastenhandys zum reinen Telefonieren und SMS-Schreiben. Für Internet, WhatsApp und GPS-Funktionen wie Navigation benötigt man dagegen eines der beiden Smartphones mit großem Touchscreen-Display, die den Test komplettierten.

Das Gesamtergebnis in der Übersicht ist eher enttäuschend, denn die meisten der getesteten Geräte schnitten nur mit einem "Befriedigend" ab. Die Mängel sind vielfältig, mal fiel die Notruffunktion durch, mal ist die Gebrauchsanleitung unzureichend oder das Display zu fummelig. 

Platz 2 für das Doro PhoneEasy 613 (Quelle: Doro)Platz 2 für das Doro PhoneEasy 613 (Quelle: Doro)

Das beste Tasten-Handy kommt überraschenderweise nicht von einem der spezialisierten Hersteller wie Emporia oder Doro, sondern von Panasonic. Das KX-TU329 ist ein Klapphandy mit großen Tasten für 85 Euro, das die Tester mit "Gut" (2,1) bewerteten. Das Panasonic hat keine besondere Stärke, leistet sich aber auch nirgendwo einen echten Patzer.

Schwächen bei der Akkulaufzeit

Anders sieht es beim Zweitplatzierten aus: Das Doro PhoneEasy 613 (99 Euro), ebenfalls ein Klapphandy, kam fast durchweg auf bessere Teilergebnisse als das Panasonic. Doch der nur "befriedigende" Akku verhagelte das Gesamtergebnis und kostete damit knapp den Testsieg. 

Gesamtnote 2,4 für das Smartphone Doro Liberto 825 (Quelle: Doro)Gesamtnote 2,4 für das Smartphone Doro Liberto 825 (Quelle: Doro)

Klapphandys haben viele Vorteile. Die Bauform ermöglicht bei handlichem Taschenformat größere Tasten als das Barrenformat. Zudem ist es möglich, Gespräche anzunehmen und zu beenden, ohne eine Taste drücken zu müssen. Doch das Olympia Classic für etwa 50 Euro zeigt, dass man nicht wahllos jedes Klapphandy nehmen solte. Mit der Gesamtnote 3,2 schrammte es nur knapp an einem "Ausreichend" vorbei. Insbesondere die Notruffunktion gefiel den Testern nicht und führte zur Abwertung.

Android-Launcher überzeugen nicht

Von den beiden getesteten seniorentauglichen Smartphones erreichte nur das Doro Liberto 825 ein gutes Gesamturteil. Doch dies sollten sich Interessierte vor dem Kauf genauer ansehen, denn für Personen mit Seh- oder Motorikschwächen ist das Doro weniger gut geeignet. Hier wäre das Emporia Smart die bessere Wahl, doch das überstand den Falltest nicht. Trotzdem könnte es im Notfall zuverlässiger helfen, berichtet die Stiftung. 

Wer keine Motorikschwächen hat und ein Smartphone bedienen kann, könnte sich auch ein handelsübliches Android-Smartphone kaufen. Denn es gibt unzählige Launcher, die versprechen, die Bedienung zu vereinfachen. Die Stiftung Warentest schaute sich mehrere dieser Launcher an, war jedoch mit keinem rundum zufrieden, einige waren zudem teuer. Als gut umgesetzt beurteilten die Tester jedoch den "einfachen Modus", den man bei jedem Samsung-Smartphone aktivieren kann. 

Den vollständigen Test lesen Sie in der Zeitschrift "test" (Ausgabe 1/17) oder auf www.test.de (kostenpflichtiger PDF-Download).

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Harte Schale, kalter Kern: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017