Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

iPad 3: Release auf 2012 verschoben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
iPad 3 - neueste Gerüchte (Grafik: t-online.de) (Quelle: t-online.de)

Apple verschiebt Release des iPad 3

16.08.2011, 12:56 Uhr | Christian Fenselau

iPad 3: Release auf 2012 verschoben. iPad 3: Vierfache Displayauflösung? (Quelle: imago)

iPad 3: Vierfache Displayauflösung? (Quelle: imago)

Apple muss den Verkaufsstart für das iPad 3 auf 2012 verschieben. Das meldet der Branchendienst DigiTimes und beruft sich dabei auf Aussagen von Zulieferern. Ursprünglich sei geplant gewesen, im 3. Quartal 2011 1,5 bis 2 Millionen neue Tablet-PC zu verkaufen, im 4. Quartal sollten 5 bis 6 Millionen Einheiten ihre Käufer finden. Hauptgrund für die Verschiebung des Release seien Produktionsengpässe beim Bildschirm.

DigiTimes mutmaßt, das neue iPad 3 habe bei gleichbleibender Größe von 9,7 Zoll eine Bildschirmauflösung von 2096 x 1536 Bildpunkten. Das entspräche der vierfachen Pixelanzahl gegenüber iPad und iPad 2. Derart hochauflösende Panels, die dazu sehr dünn sein müssten, sind jedoch schwieriger herzustellen. Apples Zulieferer könnten deshalb nicht in ausreichender Zahl liefern. Das aktuelle iPad 2 ist mit seiner Auflösung von 1024 x 768 Pixeln im Vergleich zur Konkurrenz ins Hintertreffen geraten. So bietet etwa das Samsung Galaxy Tab 10.1 1280 Pixel in der Breite und 800 in der Höhe.

Apple hat mit der Vervierfachung der Auflösung Erfahrung. Bereits das iPhone 4 erhielt eine Pixelauflösung, die dem Vierfachen der Auflösung des iPhone 3GS entspricht. Durch die glatte Verdoppelung der Pixeldichte jeweils in Länge und Breite lassen sich auf dem iPad 3 ältere Apps einfacher auf das richtige Größenverhältnis bringen, als dies bei einer kleiner abgestuften Auflösungserhöhung möglich wäre.

iPad 3: Konkurrenz muss ebenfalls warten

Die Verzögerung des iPad-3-Release zwinge auch die Konkurrenten, den Start ihrer Produkte nach hinten zu schieben, da sie sich an den Tablets des Marktführers Apple orientieren würden. Es ist denkbar, dass das iPad 3 früher erscheinende Tablets anderer Hersteller an Ausstattung und Handling deutlich übertrifft, ohne dass diese noch die Möglichkeit haben, zu reagieren. So hatte beispielsweise Samsung den Marktstart der neuen Galaxy Tab nach dem Erscheinen des iPad 2 noch einmal verschoben, um bei Gewicht und Dicke nachzubessern.

Apple dürfte die Verzögerung des iPad 3 nicht allzu sehr schaden. Immerhin verkauft sich das iPad 2 nach wie vor sehr gut. In der zweiten Jahreshälfte 2011 sollen 28 bis 30 Millionen Stück einen neuen Besitzer finden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige
Gratis-Download
t-online.de auf dem iPad
LiveMAG - die App für t-online.de

LiveMAG: Immer top-informiert mit der neuen Gratis-App fürs iPad. mehr

Anzeige
Telekom Apps
Cleveres für's Smartphone
Mobile Apps der Telekom für Smartphone und Tablet. (Quelle: t-online.de)

Alle Apps der Telekom für Smart- phone und Tablet-PC. mehr

no view found for TOIList for format "C7"
Newsletter bestellen
Computer Newsletter

Techniknews jede Woche neu per Mail. Digital-Newsletter

Computer-Forum
Computer-Forum

Diskutieren Sie mit im Computer-Forum

t-online auf Facebook
t-online.de auf Facebook (Quelle: Hersteller)

Jetzt Fan werden und mitreden! Facebook

Digital twittert!

Schnell informiert: Folgen Sie uns auf Twitter! mehr

RSS-Feed abonnieren

Keine Digital-News verpassen - so geht's

RSS-Feed Digital



Anzeige
shopping-portal