Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

iPad 3: Apple präsentiert nächste Generation des Tablet-PC

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Apple präsentiert neues iPad

08.03.2012, 10:03 Uhr | Sascha Plischke, dpa

Schärfer, schneller, besser: Apple stellt neues iPad vor

Mit hochaufgelöstem Retina-Display und Vier-Kern-Prozessor setzt Apple neue Maßstäbe bei den Tablet-PC.

Hochaufgelöstes Retina-Display und Vier-Kern-Prozessor.


Apple hat seinen neuen Tablet-PC in San Francisco vorgestellt. Das neue Gerät heißt nicht wie zuvor spekuliert iPad 3 oder iPad HD, sondern schlicht iPad. Besonders das neue Display mit seiner extrem hohen Auflösung soll für Furore sorgen. Außerdem bekommt das neue iPad einen schnelleren Prozessor, kann Video in voller HD-Auflösung aufnehmen und unterstützt den noch schnelleren Datenfunk-Standard LTE. Bei all dem soll der Akku auch weiterhin zwischen neun und zehn Stunden durchhalten können.

Das neue iPad hat 3,1 Millionen Pixel auf dem Bildschirm. Wie schon beim iPhone spricht Apple von einem "Retina Display", bei dem das menschliche Auge auf einer bestimmten Entfernung keine Bildpunkte mehr unterscheiden kann. Die Auflösung beträgt 2048 x 1536 Pixel – deutlich mehr als zum Beispiel bei einem HD-Fernseher und auch mehr als bei allen bisherigen iPad-Konkurrenten auf dem Tablet-PC-Markt. Angetrieben wird das iPad von der nächsten Generation der von Apple entwickelten Prozessoren. Der A5X bietet mit vier Prozessorkernen genügend Leistung für das neue hochauflösende Display. Daneben wird das neue iPad eine HD-Kamera haben, die der im iPhone 4S ähnlich ist und die HD-Videos in 1080p aufnehmen kann.

iPad ab 16. März im Handel

Die Abmessungen des neuen iPad entsprechen in etwa denen seiner Vorgänger. Allerdings ist es etwa 0,6 Millimeter dicker und knapp 50 Gramm schwerer als das iPad 2. Wie der Vorgänger wird auch das neue iPad in Schwarz und in Weiß erhältlich sein. Das neue iPad soll am 16. März auf den Markt kommen – die Preise beginnen ab 479 Euro für das 16GB-Modell ohne LTE. Das 32GB-Modell wird 579 Euro das 64GB-Modell für 679 Euro kosten. Bei den 4G-Varianten liegen die Preise bei 599 Euro für das 16GB-Modell, 699 Euro für das 32GB-Modell und 799 für das 64GB-Modell. Gleichzeitig senkt Apple die Preise für das iPad 2, das ab sofort ab 399 Euro für die Variante ohne UMTS und 519 Euro für die Variante mit schnellem Datenfunk zu haben ist.

Android und Windows hecheln Apple hinterher

Apple hatte mit dem ersten iPad vor zwei Jahren dem totgeglaubten Geschäft mit Tablet-Computern neues Leben eingehaucht. Apple ist nach wie vor klarer Marktführer. Gut 15 Millionen iPads setzte der Konzern allein im jüngsten Weihnachtsquartal ab - von 55,3 Millionen, die bisher insgesamt verkauft wurden. Die dritte iPad-Generation soll Konkurrenzprodukte mit dem Google-Betriebssystem Android auf Abstand halten.

Auf dem Horizont taucht aber schon der nächste große Herausforderer auf: Microsoft mit seinem nächsten Betriebssystem Windows 8, das im Herbst erscheint und auch auf Tablets laufen wird. Microsoft setzt auf sein innovatives Metro-Design sowie die Anziehungskraft seiner Bürosoftware Office, die mit Windows 8 auf den Tablet-Computern verfügbar wird.

Neues iPad harter Brocken für die Konkurrenz

Auch am neuen iPad wird sich die Konkurrenz messen müssen. Als schärfster Rivale gilt diesmal der Online-Händler Amazon, dessen einfaches Tablet Kindle Fire weniger als die Hälfte des günstigsten iPad kostet - auch weil Amazon das Gerät subventioniert und wohl knapp unter Herstellungskosten abgibt. Im bisher einzigen Markt USA soll Amazon im Weihnachtsgeschäft mehrere Millionen Geräte verkauft haben. Wie viele genau, hält der Konzern geheim.

Konzernchef Tim Cook bekräftigte, er könne sich durchaus vorstellen, dass der Tablet-Markt den Absatz klassischer PCs mit der Zeit überholt. Und Apple ist fest entschlossen, an der Spitze der Bewegung zu bleiben. Beobachter gehen auch davon, aus, dass Apple fürs nächste die Krone behalten wird. Zugleich rechnet der Marktforscher Ovum mit einem schärferen Wettbewerb in diesem Jahr. Insgesamt erwartet Ovum zum Jahr 2016 ein Marktvolumen von mehr als 235 Millionen Tablet-PC.

Das neue iPad im Überblick

Modelle:

WLAN

WLAN und UMTS

Abmessungen und Gewicht:

  • Höhe: 241,2 mm
  • Breite: 185,7 mm
  • Tiefe: 9,4 mm
  • Gewicht: 652 g



  • Höhe: 241,2 mm
  • Breite: 185,7 mm
  • Tiefe: 9,4 mm
  • Gewicht: 662 g



Speicherkapazität:

  • 16GB
  • 32GB
  • 64GB



  • 16GB
  • 32GB
  • 64GB



Funktechnologie:

  • WLAN (802.11a/b/g/n)
  • Bluetooth 4.0



  • WLAN (802.11a/b/g/n)
  • LTE (700, 2100 MHz)
  • UMTS/HSPA/HSPA+/DC-HSDPA (850, 900, 1900, 2100 MHz)
  • GSM / EDGE (850, 900, 1800, 1900 MHz)
  • Bluetooth 4.0



Display:

  • Retina Display
  • 9,7-Zoll Touchdisplay mit LED-Hintergrundbeleuchtung und IPS-Technologie
  • Auflösung von 2048 x 1536 Pixeln bei 264 ppi
  • Fettabweisende Beschichtung



Prozessor:

  • Apple A5X Doppelkern-Prozessor mit Vier-Kern-Grafik



Kamera:

  • 5-Megapixel iSight Kamera
  • Autofokus
  • Gesichtserkennung für Fotos
  • Videoaufnahme, HD (1080p) mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde und Audio
  • FaceTime Kamera für Fotos in VGA-Qualität und Video mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde
  • Geotagging für Fotos und Videos

Stromversorgung:

  • Integrierte Lithium-Polymer-Batterie mit 42,5 Wattstunden
  • Bis zu 10 Stunden Betrieb mit einer Akkuladung

  • Integrierte Lithium-Polymer-Batterie mit 42,5 Wattstunden
  • Bis zu 10 Stunden Betrieb mit einer Akkuladung
  • Bis zu 9 Stunden Betrieb beim Surfen per UMTS oder LTE

Anschlüsse:

  • Apple Dock-Connector
  • 3,5 mm Stereo- /Kopfhöreranschluss

  • Apple Dock-Connector
  • 3,5 mm Stereo- /Kopfhöreranschluss
  • Fach für Micro-SIM-Karte

Ortungsfunktion:

  • WLAN
  • Digitaler Kompass

  • WLAN
  • Digitaler Kompass
  • Assisted GPS
  • Mobilfunknetz

Audiowiedergabe:

  • Frequenzbereich: 20 Hz bis 20.000 Hz
  • Unterstützte Audioformate: HE-AAC (V1 und V2), AAC (8 bis 320 Kbit/s), Protected AAC (aus dem iTunes Store), MP3 (8 bis 320 Kbit/s), MP3 VBR, Audible (Formate 2, 3, 4, Audible Enhanced Audio, AAX und AAX+), Apple Lossless, AIFF und WAV
  • Maximale Lautstärke vom Benutzer festlegbar
  • Dolby Digital 5.1 Surround Sound Durchschleifen mit Apple Digital AV Adapter (separat erhältlich)

TV und Video:

  • Unterstützung für AirPlay Mirroring an Apple TV (2. und 3. Generation) mit 720p
  • AirPlay Videostreaming an Apple TV (3. Generation) mit bis zu 1080p und Apple TV (2. Generation) mit bis zu 720p
  • "Bildschirme synchronisieren" und Videoausgabe: Unterstützung für bis zu 1080p mit Apple Digital AV Adapter oder Apple VGA Adapter (Adapter separat erhältlich)
  • Videoausgabe: Unterstützung für 576i und 480i mit Apple AV Kabel für Composite-Video (Kabel separat erhältlich)
  • Unterstützte Videoformate: H.264 Video: bis zu 1080p, 30 Bilder pro Sekunde, High Profile Level 4.1 mit AAC-LC Audio bis zu 160 KBit/s, 48 kHz, Stereo-Audio in den Formaten .m4v, .mp4 und .mov; MPEG-4 Video: bis zu 2,5 MBit/s, 640 x 480 Pixel, 30 Bilder pro Sekunde, Simple Profile mit AAC-LC Audio bis zu 160 KBit/s, 48 kHz, Stereo-Audio in den Formaten .m4v, .mp4 und .mov; Motion JPEG (M-JPEG): bis zu 35 MBit/s, 1280 x 720 Pixel, 30 Bilder pro Sekunde, Audio im Format ulaw, PCM Stereo-Audio im Format .avi

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Gratis-Download
t-online.de auf dem iPad
LiveMAG - die App für t-online.de

LiveMAG: Immer top-informiert mit der neuen Gratis-App fürs iPad. mehr

Anzeige
Telekom Apps
Cleveres für's Smartphone
Mobile Apps der Telekom für Smartphone und Tablet. (Quelle: t-online.de)

Alle Apps der Telekom für Smart- phone und Tablet-PC. mehr

no view found for TOIList for format "C7"
Newsletter bestellen
Computer Newsletter

Techniknews jede Woche neu per Mail. Digital-Newsletter

Computer-Forum
Computer-Forum

Diskutieren Sie mit im Computer-Forum

t-online auf Facebook
t-online.de auf Facebook (Quelle: Hersteller)

Jetzt Fan werden und mitreden! Facebook

Digital twittert!

Schnell informiert: Folgen Sie uns auf Twitter! mehr

RSS-Feed abonnieren

Keine Digital-News verpassen - so geht's

RSS-Feed Digital



Anzeige
shopping-portal