Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Apple iPad 2 jetzt mit sparsamerem A5-Prozessor

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Apple stattet iPad 2 mit sparsamerem A5-Prozessor aus

08.05.2012, 14:38 Uhr | Andreas Lerg

Apple iPad 2 jetzt mit sparsamerem A5-Prozessor. Neuer Prozessor für das iPad 2 spart Strom. (Quelle: imago)

Neuer Prozessor für das iPad 2 spart Strom. (Quelle: imago)

Stilles Upgrade für das iPad 2: Apple spendiert dem weiterhin erhältlichen Vorgängermodell des aktuellen iPad klammheimlich einen überarbeiteten Prozessor. An der Rechenleistung des Tablet-PC ändert sich zwar nichts, doch dafür hält der Akku nun länger durch.

Wie das Technologie-Blog AnandTech berichtet, verwendet Apple in den neu ausgelieferten iPad-2-Modellen mit 16 GB Speicher und WLAN einen verbesserten A5-Prozessor. Der bisher in 45-Nanometer-Technologie hergestellte Chip ist demnach ersetzt worden durch ein neueres 32-Nanometer-Modell. Bei gleichbleibender Funktion und Rechenleistung verbraucht der Prozessor damit weniger Strom. Dem iPad zwei beschert das nach Messungen der Experten durchschnittlich 15 Prozent mehr Akkulaufzeit, was gut anderthalb Stunden entspricht. Bei sparsamer Nutzung sollen sogar bis zu drei Stunden längere Arbeitszeit möglich sein, berichtet AnandTech.

Neue iPad-2-Charge äußerlich nicht zu erkennen

Die neue Serie trägt die interne Bezeichnung "iPad2,4". Bislang ist allerdings kein Weg bekannt, wie Kunden vor dem Kauf die neue iPad-Serie erkennen können, denn an der Verpackung und dem Design des Gerätes hat sich nichts geändert. Erst nach Inbetriebnahme kann eine Messung mit einem Benchmarkprogramm wie Geekbench Aufschluss geben, welcher Prozessor verbaut ist.

Computer-Video 
Ein "iPad" für nur 150 Euro - geht das?

iPad und Co.: Worauf es beim Kauf eines Tablet-PC ankommt. Video

Ob die anderen iPad-2-Modelle und eventuell das iPhone 4S ebenfalls mit dem verbesserten A5 ausgestattet werden, ist bisher nicht bekannt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Keine Werkstattkosten 
Ultimativer Trick: Delle in Stoßstange reparieren

Der Mann kippt kochendes Wasser über die betroffene Stelle. Video



Anzeige
shopping-portal