Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

iPad mini: Retina-Display wohl im Nachfolger

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

iPad mini: Neues Modell mit Retina-Display?

09.11.2012, 17:30 Uhr | Andreas Lerg

iPad mini: Retina-Display wohl im Nachfolger. Phil Schiller präsentiert das iPad mini. (Quelle: Reuters)

Phil Schiller präsentiert das iPad mini. (Quelle: Reuters)

Arbeitet Apple bereits am Nachfolger des iPad mini? Der kleine Tablet-PC ist gerade erst im Handel erhältlich, kommen Gerüchte auf, dass Apple bereits den Nachfolger mit Retina-Display entwickelt. Die vergleichbaren Geräte der Konkurrenz bieten eine bessere Auflösung als der neue kleine Apple Tablet-PC.

Die chinesische Nachrichtenseite DoNews will erfahren haben, dass der Displayhersteller AU Optronics im Auftrag von Apple an einem 7,9 Zoll-Panel arbeitet, das eine Auflösung von 2048 x 1536 Bildpunkten haben soll. Damit böte dieses Display die gleiche Pixeldichte wie das Display des aktuellen iPad 4. Bis das iPad mini mit Retina-Display in den Handel kommt, dürfte aber noch ein Jahr ins Land gehen, DoNews meldet, dass die zweite Jahreshälfte 2013 und konkret das vierte Quartal im Gespräch sei.

Andere Sieben-Zoll-Tablet-PC sind besser

Dass Apple ein Interesse hat, mit einer höheren Auflösung nachzulegen, liegt auf der Hand. Schließlich bietet das aktuelle iPad mini eine Pixeldicht von 163 Pixeln pro Zoll, während das Google Nexus 7 und das Kindle Fire HD jeweils mit einer Auflösung von 1280 x 800 Bildpunkten eine Pixeldichte von 216 Pixeln pro Zoll haben. Das iPad 4 bietet bei 2048 x 1536 Bildpunkten eine Pixeldichte von 264 Pixeln pro Zoll und das iPhone 5 mit seiner Auflösung von 1136 x 640 Bildpunkten bringt es auf 326 Pixeln pro Zoll.

Computer-Video 
iPad mini mit 7,9 Zoll großem Display

Apple hat das verkleinerte iPad vorgestellt. Video

iPad mini teurer als Konkurrenten

Das iPad mini ist handlicher und leichter als das Original. Die Miniausgabe des iPad hat eine Bildschirmdiagonale von 7,9 Zoll, verglichen mit 9,7 Zoll beim großen Tablet-Bruder. Das Gerät ist 7,2 Millimeter dünn und nur 308 Gramm schwer. Allerdings ist das iPad mini immer noch größer und auch teurer als der Kindle Fire von Amazon und das Nexus 7 von Google, die beiden stärksten Konkurrenten. Mit einem Preis ab 329 Dollar bzw. Euro in Europa (inkl. Mehrwertsteuer) ist das iPad mini allerdings auch deutlich teurer als die Geräte der Rivalen. Das Kindle Fire und das Google Nexus 7 kosten jeweils 199 Euro.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige


Anzeige
shopping-portal