Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

"test" checkt Tablet-PC: Samsung Galaxy Note landet vor iPad 3

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tablet-PC im Test  

Es muss kein iPad sein

22.11.2012, 15:53 Uhr | jhof

"test" checkt Tablet-PC: Samsung Galaxy Note landet vor iPad 3. Das Samsung Galaxy Note schlägt das iPad 3 (Quelle: t-online.de)

Das Samsung Galaxy Note schlägt das iPad 3 (Quelle: t-online.de)

Einen Tablet-PC gibt es schon für unter 200 Euro. Viel Freude machen solche Billigmodelle aber meistens nicht, warnt die Stiftung Warentest in der Dezember-Ausgabe des Magazins "test". Immerhin: Die Android-Konkurrenz ist günstiger als Apples iPad, wird immer attraktiver und stellt sogar den Testsieger.

Die Stiftung Warentest hat 14 Tablet-PC mit Bildschirmgrößen zwischen sieben und zehn Zoll getestet. Mit Ausnahme dreier günstiger Modelle für unter 250 Euro schnitten dabei alle Kandidaten mit der Note "Gut" ab. Die ersten Plätze belegen die Zehn-Zöller Samsung Galaxy Note 10.1, das iPad 3 und das Transformer Pad Infitiy TF700FT. Für alle drei muss man allerdings mehr als 500 Euro hinlegen. Vergleichsweise günstig und trotzdem "gut" ist das kleinere Nexus 7 von Google, das ab 199 Euro zu haben ist.

Appel iPad Mini und iPad 4

Nicht im aktuellen "test"-Magazin berücksichtigt sind das neue iPad Mini und das iPad 4. Das iPad 4 löste im Oktober überraschend das 3er-Modell ab. iPad 4 bietet noch etwas mehr Arbeitstempo und Bildqualität als das Vorgängermodell iPad 3. Auch die Android-Welt hat mit dem neuen Nexus 10 einen leistungsstärkeren und höherauflösenden Tablet-PC am Start.

Computer-Video 
Ein "iPad" für nur 150 Euro - geht das?

iPad und Co.: Worauf es beim Kauf eines Tablet-PC ankommt. Video

Samsung Galaxy Note knapp vor Apple iPad 3

Die beste Note erhielt mit "gut (1,9)" das Samsung Galaxy Note 10.1. Die Tester lobten an dem Android-Tablet unter anderem das "gute, sehr helle Display". Der Zweitplatzierte, das Apple iPad 3, stach mit dem besten Akku hervor. Das beste Display im Testfeld hatte indes der kleine Toshiba AT270-101. Auf dem letzten Platz landeten die Modelle Intenso 8" Tab 804 und Odys Neo X8, zwei Tablets mit niedriger Auflösung und flauen Farben. Auch die geringe Rechenleistung und die kurzen Akkulaufzeiten machen die beiden Zwerge eher unattraktiv, so die Tester. Die Quittung ist ein "ausreichend" (3,7) im Gesamturteil. Neben insgesamt neun Tablets mit 10-Zoll-Display kamen weitere drei 7-Zoll- und zwei 8-Zoll-Tablets auf den Prüfstand, ein gutes Gesamturteil erreichte jedoch keines der kleineren Modelle.

Testsieger in der Tablet-Edelklasse

Der Samsung-Testsieger spielt wie das iPad 3 auch beim Preis in der Tablet-Oberklasse. Das getestete Galaxy Note 10.1 mit 32 GB Speicher kostet über 600 Euro. Das Apple iPad liegt in der getesteten 3er-Serie mit 64 GB sogar bei über 800 Euro. Die Tablets der Mittelklasse um 400 Euro liegen auf den Plätzen dahinter. Bei den Tablets der 7-Zoll-Klasse um 300 Euro dominiert klar das Google Nexus 7 mit 16 GB Speicher.

Billig-Tablets sparen an Akku und Display

Extrem günstige Android-Tablets rechnen sich jedoch meistens nicht, so das Test-Fazit von Stiftung Warentest. Vor allem Akkulaufzeit und die Qualität des Displays lassen oft Wünsche offen. Außerdem sparen die Hersteller oft an der Ausstattung und legen zum Beispiel kein eigenes Programm zum Abgleich von Daten zwischen PC und Tablet bei. Bluetooth, rückwärtige Kamera und GPS sind in der Regel ebenfalls nicht im Preis enthalten.

Den vollständigen Tablet-PC-Test lesen Sie in der Dezember-Ausgabe von "test" – mehr bei Stiftung Warentest.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal