Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone & Tablet PC >

Microsoft Surface Pro im Test: Viel Kritik an Akku-Ausdauer

...

Tester zerreißen Surface Pro

10.02.2013, 10:02 Uhr | Andreas Lerg

Microsoft Surface Pro im Test: Viel Kritik an Akku-Ausdauer. Microsoft Tablet Surface Pro mit "Surface Pen" (Quelle: Microsoft)

Microsoft Tablet Surface Pro mit "Surface Pen" (Quelle: Microsoft)

 

Microsoft verspricht sich viel von seinem neuen Tablet-PC Surface Pro, der am 9. Februar in den Handel kommt. Die Windows-Schmiede will beweisen, dass es möglich ist, die Rechenkraft eines vollwertigen Notebooks mit Windows 8 Pro und die Mobilität eines Tablet PC zu paaren. Ob das gelungen ist, haben wichtige US-Technikmedien bereits testen können – mit vernichtendem Ergebnis.

Wenigstens die Leistung des Surface Pro stellt die Tester der verschiedenen Medien zufrieden. Tim Stevens von Engadget schreibt: "Die gesamte Performance des Intel Core i5-Surface Pro hat unsere Erwartungen übertroffen." In den Benchmark-Tests konnte der Tablet-PC von Microsoft sogar einige aktuelle Notebooks in den Schatten stellen.

Wir das Surface Pro jedoch gefordert, erwärmt sich allerdings die Rückseite stark und der Lüfter des Tablet-PC macht sich mit einem hohen singenden Geräusch bemerkbar, schreibt Stevens. John Biggs von Techcrunch erklärt, dass das Surface Pro von der Leistung her sehr gut als Notebook-Ersatz taugt: "Es ist ein leistungsstarker Computer mit genug Geschwindigkeit und Grafikleistung um so manchem Laptop-Hersteller das Fürchten zu lehren."

Foto-Show
Microsoft präsentiert Tablet-Computer Surface

Akku ist zu schnell leer

Walt Mossberg, Technologie-Journalist des Wallstreet Journals moniert in seinem Artikel auf AllThingsD, dass der Akku des Surface Pro in seinem Test nicht einmal vier Stunden durchgehalten hat. Er hat den Tablet-PC mit WLAN-Verbindungen, dem Abspielen von Videos und intensiver Nutzung unter erschwerten Bedingungen getestet. "Die Leistung ist erbärmlich. Wenn man das Surface Pro normal benutzt, kann man die Akkustandzeit vielleicht auf fünf oder fünfeinhalb Stunden strecken. Immer noch schlecht für einen Tablet-PC", beklagt Mossberg.

Das Full-HD Display

Engadget berichtet von Schwierigkeiten mit dem Display. Im Gegensatz zum Surface mit Windows RT, das eine Auflösung von 1366 x 768 Bildpunkten bietet, hat das Surface Pro eine Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten. Wie das Technologie-Blog schreibt, werden Schriften, Schaltflächen und die Icons der Anwendungen standardmäßig auf 150 Prozent Darstellungsgröße gezoomt.

Damit sollen Windows-Elemente groß genug für die Bedienung mit den Fingern sein. Engadget kritisiert, dass diese Vergrößerung die Bedienelemente jedoch unscharf und schwammig macht. Stellt der Anwender die Darstellung auf Originalgröße ein, wird es schwierig, Scroll-Leisten und andere Windows-Elemente mit den Fingern zu treffen und zu bedienen.

Dick groß und stromhungrig

Das abschließende Urteil des Redakteurs David Pierce von The Verge ist vernichtend: "Es ist kaum möglich, es auf etwas anderem als einem Tisch zu benutzen. Das 16:9-Format schränkt die Nutzbarkeit als Tablet stark ein. Es ist zu groß, zu fett und viel zu Abhängig von einem Stromkabel, um als ernst zu nehmendes Tablet zu taugen." Auch Walt Mossberg wertet auf AllThingsD kritisch, dass das Surface mit Windows Pro 40 Prozent größer und schwerer ist als ein iPad: "Das Surface Pro wiegt fast zwei Pfund. Als ein Laptop wäre es leicht, für ein Tablet ist es so schwer wie ein Amboss."

Computer-Video 
Sechs Zubehör- Empfehlungen für Tablets

Gadgets, die man (fast) nicht vermissen möchte. zum Video

Weder Fisch noch Fleisch

Laut Mossberg kann das Surface Pro weder ein Notebook noch ein Tablet ersetzen und ist auch kein Kompromiss zwischen beiden. Stellt man es auf einen Tisch und benutzt es mit Tastatur und Maus, dann lasse es sich bequem wie ein Notebook nutzen. Um ein solches zu ersetzen, fehlten dem Gerät aber ausreichend Anschlüsse, Speicherplatz und eine echte Tastatur. Als Tablet sei das Gerät wiederrum zu sperrig und schwer, sodass man es nicht längere Zeit in Händen halten und bedienen könne.

"Funktioniert grundsätzlich nicht"

Das herbste Fazit zieht Peter Bright von ArsTechnica: Positiv bewertet er, dass das Display, die Tastaturabdeckungen und die Verarbeitungsqualität ebenso gut seien, wie die Tatsache, dass Windows Programme ohne Einschränkungen darauf laufen. Negativ beurteilt er, dass das Gerät viel zu heiß wird, deutlich zu laut ist und zu der Akku viel zu schnell leer ist. Die Skalierung der Bildschirmauflösung sei unbefriedigend. Zudem fehle es den Apps, von denen es immer noch zu wenig gibt, an Verbreitung und Qualität. Sein unmissverständliches Urteil: "Das Design funktioniert einfach grundsätzlich nicht."

Die Surface-Varianten im Überblick

OS

Windows RT

Windows 8 Pro

Gewicht

676 g

903 g

Dicke

9,3 mm

13,5 mm

Display

10,6" ClearType HD Display

10,6" ClearType Full HD Display

Akku-Leistung

31,5 Wh

42 Wh

Speichergröße

32GB / 64 GB

64 GB / 128 GB

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Dicker Fang 
Angler schauen ganz schön dumm aus der Wäsche

Plötzlich springt ein großer Barrakuda auf das Boot der Fischer. Video

Shopping 
Coole Styles für kühle Herbsttage - jetzt entdecken!

Glamourös & lässig - das sind die neuen Mode-Trends der Saison. von GERRY WEBER

Ein Segen für den Aufsteiger? 
Geißbock Hennes trifft auf den neuen Erzbischof

Ein Faß traditionelles Kölsch gab es zu der Amtseinführung noch dazu. mehr

Anzeige 
Apple iPhone 6 Plus

Das iPhone 6 ist nicht einfach nur größer. Es ist einfach in allem besser.
Jetzt vorbestellen

Telekom präsentiert 
Endlich: Das neue iPhone 6

Größer, leistungsstärker, besser - die neue iPhone Generation mit HD-Display. Jetzt bestellen

Anzeige

Shopping
Shopping 
USB-WLAN-Stick zum Streamen vom Smartphone

Verbindet Smartphone drahtlos u.a mit dem Auto- radio - exklusiv & versandkostenfrei bei conrad.de!

Shopping 
Entertain Comfort: TV, Internet und Telefon

Jetzt bestellen! In den ersten 6 Monaten schon ab 29,95 € mtl. Bestellen und sparen bei der Telekom.

Shopping 
Jetzt endlich eingetroffen: die neuen Herbst-Styles

Die neuesten Trends & Must-haves von BRAX: online entdecken und versandkostenfrei bestellen. mehr

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ

Anzeige