Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Project Tango: Google entwickelt Tablet mit 3D-Scanner

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Project Tango  

Google entwickelt Tablet mit 3D-Scanner

23.05.2014, 12:48 Uhr | dpa

Project Tango: Google entwickelt Tablet mit 3D-Scanner. Project Tango: Google-Smartphone scannt Räume in 3D (Quelle: Google)

Google Project Tango soll Smartphones und Tablets beibringen, ihre Umgebung in 3D zu erfassen. (Quelle: Google)

Google plant angeblich ein neues Tablet, das 3D-Karten seiner direkten Umgebung anfertigen kann. Wie das Wall Street Journal berichtet, soll bereits im Juni eine Testreihe mit 4000 dieser Tablets in die Produktion gehen. Zuvor hatte Google den Prototypen eines Android-Smartphones mit denselben Fähigkeiten vorgestellt.

Die Tablets sollen mit zwei Kameras auf der Rückseite, Infrarot-Sensoren und Software ausgestattet sein, die die Datenscans zu dreidimensionalen Abbildungen verarbeiten kann. Mit der Technik könnte man etwa vor dem Möbelkauf seine Wohnung vermessen oder Sehbehinderten Möglichkeiten zur Orientierung geben, nannte Google als Beispiele für Anwendungsszenarien. Auch für die Interaktion in Spielen würden die 3D-Karten neue Möglichkeiten eröffnen.

Entsprechende Programme, die sich die Technik zunutze machen können fehlen aber noch. Daher seien die 4000 Testgeräte für App-Entwickler bestimmt, berichtet das Wall Street Journal.

Google-Smartphone scannt Räume in 3D

Google hatte die Pläne unter dem Namen "Project Tango" bereits im Februar vorgestellt. Der damalige Prototyp war ein Smartphone mit 5-Zoll-Bildschirm (12,7 cm). Kamera und Sensoren nähmen 250.000 3D-Messungen pro Sekunde vor, hieß es damals.

Zu den Partnern zählt der deutsche Bosch-Konzern, der im Geschäft mit Sensoren stark vertreten ist. Der neue Bericht ist ein Hinweis darauf, dass der Internet-Konzern das Programm weiterentwickelt.

Weitere spannende Digital-Themen finden Sie hier.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Blätter und Äste als Nahrung 
Unfassbar, wovon sich dieser Mann ernährt

Der Pakistaner Mehmood Butt ernährt sich ausschließlich von Blättern und Ästen. Trotz einseitiger Ernährung war der 50-Jährige noch nie krank. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de Shopping

Shopping
Sparen Sie 20% auf Shirts in der exklusiven Sonderaktion!

Entdecken Sie unsere verspielte, feminine Mode für Sie. zum Liberty Woman-Shop


Anzeige
shopping-portal