Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Hausbau >

Worauf Sie beim Heizen mit Holz achten sollten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Worauf Sie beim Heizen mit Holz achten sollten

26.04.2011, 14:55 Uhr | Content Fleet GmbH

Worauf Sie beim Heizen mit Holz achten sollten. Richtig heizen mit Holz (Foto: Imago)

Richtig heizen mit Holz (Foto: Imago)

Ein eigener Ofen erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Im Folgenden finden Sie einige Tipps zum richtigen Heizen mit Holz, damit Sie die Behaglichkeit am Feuer mit ungetrübter Freude genießen können.

Tipps für das Heizen mit Holz im Ofen

Beim Heizen mit Holz sind vor allem zwei Tipps sehr wichtig: Der Ofen muss richtig eingestellt sein, und es sind die richtigen Holzsorten auszuwählen. Die Anheiz- oder „Flammphase“ sollte immer bei maximaler Luftzufuhr erfolgen. Bekommt das Feuer nicht genügend Sauerstoff, brennt es nicht nur schlechter – es können sich sogar giftige Gase bilden, die hochgefährlich sein können. Zum Anfeuern eignet sich am besten dünn gespaltenes Kiefernholz, das sehr trocken sein muss. Aber auch Reisigbündel eignen sich gut. Um die Luft- und Wärmezirkulation in Gang zu bringen, legen Sie anschließend Weichholz wie Pappel oder Weide auf. Auf die Glut kommen dann dicke Scheite aus Hartholz, das langsam verbrennt und die Wärme lange hält. Erst dann ist die Luftzufuhr zu drosseln. Zu den geeigneten Holzsorten gehören Akazie, Eiche und Birnbaum. Birkenholz raucht am wenigsten und ist daher besonders bei offenen Kaminen beliebt.   

Weitere Tipps für das Heizen mit Holz

Neben der Auswahl und richtigen Reihenfolge des Holzes gibt es weitere Tipps für das Heizen mit Holz. Ob Ofen oder Kamin: Brennholz sollte nie nahe an der Brennstätte gelagert werden, da es sich durch die große Hitzeentwicklung auch ohne Funkenflug entzünden kann. Zudem sollten Sie weder zu viel, noch zu wenig Holz auflegen, weil dies zu Überhitzen und Schäden am Ofen oder aber zu ungünstigen Rauchgaswerten führen kann. In der Regel in zwei mittelgroße Scheite mit einem Gesamtgewicht von zwei Kilo ausreichend. Wenn Sie Briketts verwenden, muss das Verbrennen immer bei maximaler Luftzufuhr erfolgen.    

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Rabattz - Jetzt 15% Rabatt sichern!
auf teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017