Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Hausbau >

Energieeffizientes Dämmen mit Polyurethan

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dämmung  

Energieeffizientes Dämmen mit Polyurethan

23.09.2013, 16:16 Uhr | tg (CF)

Energieeffizientes Dämmen mit Polyurethan. Polyurethan ist für viele Einsatzzwecke geeignet (Quelle: imago/CHROMORANGE)

Polyurethan ist für viele Einsatzzwecke geeignet (Quelle: CHROMORANGE/imago)

Dämmen mit Polyurethan ist energieeffizient. Der Dämmstoff kommt vielfach in Neubauten und in der Altbausanierung zum Einsatz. Die auch als "PUR" abgekürzten Hartschaumplatten verfügen über eine sehr geringe Wärmeleitfähigkeit und brauchen nur wenig Platz.

Dämmen mit Polyurethan - energieeffizient  auf kleinstem Raum

Polyurethan wird in Form von Hartschaumplatten im Neubau und der Gebäudesanierung dort eingesetzt, wo eine möglichst hohe Wärmedämmung auf kleinstem Raum untergebracht werden soll. Das liegt an der geringen Wärmeleitfähigkeit dieses Kunststoffs. Polyurethan, auch PUR genannt, besteht aus einem geschlossenzelligen festen Schaumstoff, der wiederum hauptsächlich aus Polyisocyanaten (35 %) und Polyolen (50 %) besteht.

Energieeffiziente Dämmung

Dämmstoffe aus Polyurethan gibt es in den Wärmeleitfähigkeitsstufen 024, 027, 028 und 029. Laut dem Industrieverband Polyurethan-Hartschaum (IVPU) genügt eine acht Zentimeter dicke PUR-Platte zwischen einem unbeheizten Keller und einer beheizten Wohnung, um den Wohnraum vor einem Wärmeverlust zu schützen.

Hinzu kommt, dass das Material formstabil und druckbelastbar ist und sich daher für viele Einsatzzwecke eignet, zum Beispiel bei der energieeffizienten Dämmung von Außenfassaden, der Dachdämmung, der Fußboden- oder Kellerdeckendämmung sowie der energetischen Sanierung von Altbauten. Nach Berechnungen es IVPU lassen sich mit einer acht Zentimeter dicken Polyurethan-Platte bei der energieeffizienten Wärmedämmung eines Altbau-Steildaches pro Quadratmeter der gedämmten Dachfläche bis zu 160 Kilowattstunden im Jahr einsparen.

Weitere Vorteile

Das Bayerische Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft zählt als weitere Vorteile beim Dämmen mit Polyurethan auf: Gute Beständigkeit, Schimmel- und Fäulnisresistenz und eine gute Trittschaleneigenschaft. Aufgrund seiner Dämmeigenschaften hat Polyurethan eine energetische Amortisation von 17 Monaten. Das heißt, dass Bauherren nach dieser Zeit ihre Investition durch die Energieeinsparung des Dämmstoffs wieder reingeholt haben. Werden weitere Chemikalien beim Bau genutzt, wird Polyurethan durch die sie nicht angegriffen.

Nachteile des Baustoffs

Die Nachteile von Dämmen mit Polyurethan sind: die auf Erdöl basierende umweltschädigende Herstellung, schlechte Schalldämmeigenschaften und die hohe Feuchtigkeitsdurchlässigkeit. Das Ministerium weist zudem darauf hin, dass pentangeschäumte PUR-Platten nur über die Brandschutzklasse B 2 verfügen, also als normal entflammbare Stoffe eingestuft werden. Für eine Einstufung in die höhere Klasse B 1, schwer entflammbare Stoffe, wird bei der Herstellung Phosphorsäureester benötigt. Dieses FCKW-Treibmittel ist in Deutschland verboten. Ausländische Hersteller unterliegen allerdings nicht den deutschen Sicherheitsstandards - daher sollten Sie, wenn Sie Polyurethan als Dämmstoff verwenden, auf das Herkunftsland der Platten achten und sich im Zweifel nach den verwendeten Herstellungsmaterialien erkundigen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Beko Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017