Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Hausbau >

Naturschiefer - langlebig und schadstofffrei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Naturschiefer: langlebig und schadstofffrei

17.06.2011, 14:04 Uhr | fk (CF)

Naturschiefer - langlebig und schadstofffrei. Naturschiefer: langlebig und schadstofffrei. (Foto: Imago)

Naturschiefer: langlebig und schadstofffrei. (Foto: Imago)

Wenn Sie Ihr Dach gerne mit natürlichen Materialien decken möchten, ist zum Beispiel der Naturschiefer eine gute Möglichkeit. Naturschiefer ist für seine Langlebigkeit bekannt und kommt in zahlreichen Regionen Deutschlands vor. Das Verlegen der Naturschiefer bietet Ihnen zahlreiche Vorteile gegenüber herkömmlichen Dachziegeln. Preislich liegen Ziegel aus Naturschiefer in der Regel nicht höher als andere Materialien.

Welche Vorteile bietet ein Dach aus Naturschiefer?

Das Material ist nicht nur sehr langlebig, es ist auch hochwertig und trotzt mit seinen robuste Eigenschaften den Wetterverhältnissen. Im besten Fall können die Schiefer mehr als 100 Jahre halten, ohne dass das Dach undicht wird. Da es zudem aus natürlichen Materialien besteht, ist es für die Umwelt besonders gut. Schadstoffe sind keine enthalten und daher kann man sie auch einfacher entsorgen als andere Materialien zum Dachdecken. Der einzige Nachteil der Schiefer ist die Optik, die nach einigen Jahren nicht mehr ganz so schön aussieht. Das Material zeigt Anzeichen der Verwitterung sehr viel stärker als es zum Beispiel bei glasierten Dachziegeln der Fall wäre. Jedoch hat dieser natürliche Look aus seinen ganz besonderen Charme.

Dach mit Naturschiefer decken: verschiedene Möglichkeiten

Naturschiefer ist in verschiedenen Farbtönen erhältlich, sodass Sie einen gewissen Spielraum zur Gestaltung haben. Weiterhin lassen sich die Schieferziegel auch auf verschiedene Arten der Verlegetechnik aufbringen, sodass noch mal eine ganz spezielle Optik entsteht. Nicht jeder Dachdecker verfügt über entsprechendes Know-how in allen Variationen des Verlegens. Lassen Sie sich daher vor Beauftragung einige Referenzbeispiele zeigen. Die Schiefersteine werden auf der Dachkonstruktion mit speziellen Nägeln befestigt. Zusätzlich kann man sie übrigens auch an der Fassade des Hauses anbringen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
Mit dieser Mousse sehen Sie in einer Minute perfekt aus
jetzt entdecken bei asambeauty
Shopping
Glamouröse Abend-Outfits für jeden Anlass kaufen!
bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017