Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung >

Fliesenschneidegerät - Ein Muss beim Verlegen von Fliesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fliesenschneidegerät: Ein Muss beim Verlegen von Fliesen

24.06.2011, 13:29 Uhr | fo (CF)

Wer in Eigenleistung Fliesen verlegen möchte, kommt um ein Fliesenschneidegerät nicht herum. Wie es der Name bereits vermuten lässt, dient eine solche Vorrichtung dem Zuschneiden einzelner Fliesenplatten: Trotz standardisierter Fliesenformate bleibt nämlich ein Kürzen einzelner Fliesen nie aus.

Was nicht passt, wird passend gemacht

Das Fliesenschneidegerät ist das wichtigste Utensil beim Verlegen von Fliesen jeder Art. Während Sie Kunststoff-Fliesen relativ simpel mit einem Messer und einer Wasserwaage als „Lineal“ kürzen können, bedarf harter Naturstein eines deutlich härteren Geräts. Elektrische Fliesenschneidegeräte, die einfach an die Steckdose angeschlossen werden, gibt es heute zu moderaten Preisen in jedem Baumarkt. Charakteristisch für ein solches Gerät ist ein langer Hebel, mit dem Sie das rotierende Schneidwerkzeug an der Spitze über die Fliese führen. Häufig ist ein solches Werkzeug auch mit einer Pumpe ausgestattet, durch die während der Anwendung Wasser über den Sägeschlitten geführt wird.

Fliesen-Zuschnitt ist unvermeidlich

Selbst wenn Sie den Fliesenbedarf ganz genau kalkuliert haben und lediglich eine ebene Fläche ohne besondere Ecken und Kanten verfliesen müssen, führt zumeist kein Weg an einem Zuschnitt mit dem Fliesenschneidegerät vorbei. Meistens gilt es die Fliesen entlang der Wand zu bearbeiten, die häufig ein paar Millimeter zu viel haben und nicht ideal passen. In einem solchen Fall messen Sie das zu schneidende Stück mit einem Zollstock aus, markieren die entsprechende Schneidelinie mit einem Bleistift und führen das Fliesenschneidegerät schließlich entlang der Linie. Anschließend kann das auf diese Weise bearbeitete Stück mit etwas Druck herausgebrochen werden. Da beim Schneidevorgang nicht selten einzelne und teilweise sehr spitze Fliesenpartikel durch die Luft gewirbelt werden, ist das Tragen einer Schutzbrille Pflicht.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fernsehen &120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Shopping
Nur noch heute Aktionsrabatt auf alles sichern!
Denim, Blusen, Kleider u.v.m. bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017