Sie sind hier: Home > Heim & Garten >

Türbeschläge anbringen ist ganz leicht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Türbeschläge anbringen ist ganz leicht

01.07.2011, 12:12 Uhr | cw (CF)

Türbeschläge anbringen ist ganz leicht. Türbeschläge anbringen - eine leichte Übung. (Foto: Imago)

Türbeschläge anbringen - eine leichte Übung. (Foto: Imago)

Wer neue Türbeschläge anbringen möchte, sieht sich einem großen Angebot verschiedener Typen und Materialien gegenüber. Bei der Auswahl ist entscheidend, welche Anforderungen an den Türbeschlag gestellt werden. Türbeschläge für Wohnzimmertüren können aus einfacheren Materialien bestehen als einbruchsichere Haustürbeschläge. Allerdings spielen bei Wohnzimmertür-Beschlägen der persönliche Geschmack und die Ästhetik eine größere Rolle.

Tipps für die Auswahl eines geeigneten Beschlags

Die richtige Auswahl eines Türbeschlages hängt von einigen Voraussetzungen ab. Die Form des alten Beschlages spielt dabei eine Rolle. Auch die Art des Schlosses ist wichtig, da sich die Aussparungen auf dem Beschlag je nach Schloss unterscheiden (Schloss für Bartschlüssel oder Zylinderschloss). Für den Austausch eines Beschlags mit durchgehendem Schild muss der Abstand zwischen Schlüsselloch und der Mitte des Klinkenstiftes gemessen und aufgeschrieben werden. Einfacher ist es, den alten Beschlag abzubauen und als Muster zu benutzen. Mit diesen Informationen wird im Baumarkt oder im Fachgeschäft nach Beschlägen gesucht, die diesen Maßen entsprechen. Wird ein zweiteiliger Rosettenbeschlag benötigt, sind die Maße unerheblich. Die weitere Auswahl entspricht dem persönlichen Geschmack der Bewohner.

Türbeschläge anbringen - eine leichte Übung

Wenn Sie Türbeschläge anbringen möchten, ist es nicht erforderlich, einen Fachmann zu Rate zu ziehen. Ist der passende Beschlag ausgewählt, kann jeder Heimwerker diese Arbeiten ausführen. Da jedem Beschlag auch eine Bohrschablone beiliegt, ist es relativ einfach, den neuen Beschlag anzupassen. Tipp: Die Schablone wird über den Klinkenstift gesteckt, passgenau mit Klebestreifen fixiert und alle Bohrpositionen mit einem Nagel markiert. An den Markierungen werden Löcher gebohrt und der Beschlag festgeschraubt. Nach getaner Arbeit hat das Aussehen der (alten) Tür sichtlich gewonnen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Nur online: neue Wiesn-Looks für Damen, Herren & Kinder
bei tchibo.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017