Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Hausbau >

Dach winterfest machen - So geht’s

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dach winterfest machen: So geht’s

03.12.2012, 16:43 Uhr | mk (CF)

Dach winterfest machen - So geht’s. Lieber zu früh als zu spät das Dach winterfest machen. (Foto: Imago)

Lieber zu früh als zu spät das Dach winterfest machen. (Foto: Imago)

Auch als handwerklich weniger begabter Zeitgenosse müssen Sie Ihr Dach winterfest machen. Der wichtigste Tipp vorweg: Sie sollten rein präventiv von Zeit zu Zeit den Aufstieg auf die "Krone" des Hauses wagen und nach ersten Anzeichen für bevorstehende Reparaturen suchen.

Dach winterfest machen: Lieber zu früh als zu spät

Im Vergleich zu den mehr schlecht als recht zusammengezimmerten Reihenhäusern in Nordamerika erscheint die deutsche Dachdeckerkunst grundsolide. Dementsprechend sind witterungsbedingte Schäden am Dach in unseren Breitengraden erfreulicherweise selten. Trotzdem müssen Sie Ihr Dach winterfest machen. Vor allem bei Häusern, die bereits ein paar Jacke auf dem Buckel haben: Mindestens zwei Mal im Jahr – das verlangt übrigens auch der Gesetzgeber – müssen Sie dazu ganz nach oben steigen und nach dem Rechten sehen. Handwerkliche Vorkenntnisse brauchen Sie dafür nicht, denn Ziegelschäden und faulige Stellen erkennt auch ein ungeübtes Auge.

Gründe für die Kontrolle aus freien Stücken gibt es genug: Ein harter Dezember, wie er mittlerweile auch unsere Ecke Europas heimzusuchen weiß, setzt jeder noch so stabilen Konstruktion gehörig zu. Alljährlich sollten Sie daher spätestens Ende Oktober den Wintercheck angehen. Dabei überprüfen Sie per Sichtkontrolle, ob alle Dachpfannen oder Schieferplatten ausreichend fixiert erscheinen.

Dacharbeiten: Alles von Dachsanierung bis Dacheindeckung bei zuhause.de

Tipp: Schneesicherung nicht vergessen

Ein wichtiger Tipp ist auch die Schneesicherung, die vor allem von Dezember bis Februar notwendig ist: Schaffen Sie die Schnee- und Eisschichten nicht von Hand vom Dach, können sich diese beim nächsten Tauwetter lösen und zu einem gehörigen Unfallrisiko werden. Versicherungsschäden sind im Zuge dessen nur schwer geltend zu machen. Wichtig ist auch, dass Sie nach dem Tau gezielt nach Feuchtigkeitsschäden an der Bausubstanz fahnden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Mit Echtgold-Dekor! 18-teiliges Kaffeeservice „Christmas“
nur 59,99 € bei Weltbild
Shopping
Neu: NIVEA PURE SKIN Gesichtsreinigungsbürste
jetzt versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017