Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Hausbau >

Grundstückskauf - Klären Sie wichtige Punkte mit der Behörde

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Grundstückskauf: Klären Sie wichtige Punkte mit der Behörde

15.07.2011, 15:19 Uhr | je (CF)

Grundstückskauf - Klären Sie wichtige Punkte mit der Behörde. Klären Sie wichtige Punkte vor dem Grundstückskauf mit der Behörde. (Foto: Imago)

Klären Sie wichtige Punkte vor dem Grundstückskauf mit der Behörde. (Foto: Imago)

Wenn Sie ein Haus bauen wollen, stellt der Grundstückskauf eine Art Startschuss dar. Vor der Unterschrift sollten Sie die Behörde kontaktieren, um wichtige Fragen zu klären. So stellen Sie sicher, dass Sie später keine bösen Überraschungen erleben.

Grundstückskauf: Erst informieren, dann unterschreiben

Den Traum von den eigenen vier Wänden haben viele Menschen. Und wer genug Geld gespart hat, kann sich diesen Traum auch irgendwann erfüllen. Wenn es keine bestehende Immobilie sein soll, beginnt dann die Suche nach einem geeigneten Bauplatz. Ist er gefunden, sollten Sie nichts überstürzen. Informieren Sie sich vor dem Grundstückskauf erst einmal bei der Behörde, welche Besonderheiten zu beachten sind. Die wichtigste Frage dabei lautet, ob für das Grundstück ein Bebauungsplan existiert. Falls ja, schauen Sie sich den Plan genau an. Oftmals gibt es hier klare Vorgaben, wie groß und wie hoch Sie bauen dürfen. Manchmal sind auch nur bestimmte Haustypen oder Dachneigungen zugelassen. Klären Sie mit der Behörde ebenfalls vor dem Grundstückskauf, ob das Areal in einem reinen Wohngebiet liegt. Vorsicht ist bei Mischgebieten geboten. Hier kann es sein, dass irgendwann eine Firma angesiedelt wird. Das kann zu einer Lärmbelästigung führen, gegen die Sie dann nicht vorgehen können.

Viele Fragen an die Baubehörde

Zu den wichtigen Aspekten, die vor dem Grundstückskauf geklärt werden müssen, gehört auch die Erschließung. Die Behörde kann Ihnen sagen, was mit Blick auf die Zufahrtsstraße, die Kanalisation und die Hausanschlüsse zu beachten ist. Fragen Sie außerdem nach möglichen Belastungen des Grundstücks, zum Beispiel durch eine gewerbliche Nutzung in der Vergangenheit. Informieren Sie sich zudem über die Höhe der Abgaben an die Gemeinde.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom entdecken
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017