Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Hausbau >

Holz-Fertighaus - Eine umweltbewusste Alternative

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Holz-Fertighaus: Eine umweltbewusste Alternative

22.07.2011, 10:45 Uhr | cw (CF)

Holz-Fertighaus - Eine umweltbewusste Alternative. Holz-Fertighaus ist eine umweltbewusste Alternative. (Foto: Imago)

Holz-Fertighaus ist eine umweltbewusste Alternative. (Foto: Imago)

Es ist der Traum vieler Menschen, ein eigenes Haus zu besitzen. Dabei ist das Holz-Fertighaus eine ideale Alternative zum herkömmlichen Steinhaus. Das Baumaterial ist umweltverträglich und bietet auch für die Bewohner zahlreiche Vorteile. Was genau sind die Vorzüge eines Holz-Fertighauses?

CO2-Falle Holz-Fertighaus - der Umwelt zuliebe

Ein Kubikmeter Holz bindet etwa eine Tonne CO2 als ungefährlichen Kohlenstoff. Zum Vergleich: Ein normales Einfamilien-Holzhaus speichert damit so viel Kohlendioxid, wie ein modernes Auto bei einem angenommenen Ausstoß von 120 Gramm pro Kilometer und einer Jahreslaufleistung von 11.400 km innerhalb von 40 Jahren an die Atmosphäre abgibt. Die Nutzung von Holz als Baustoff senkt also den CO2-Wert in der Atmosphäre und schützt nachgewiesenermaßen die Umwelt. Die nachhaltige Forstwirtschaft in Deutschland pflegt und fördert darüber hinaus das Ökosystem Wald.

Holz-Fertighaus spart Energie und Geld

Durch die besonderen Eigenschaften, die dem Naturprodukt Holz zu Eigen sind, kann Energie eingespart werden. Denn eine weiterer Vorteil dieses Stoffes ist seine gute Dämmeigenschaft, die Heizkosten in beachtlicher Höhe einzusparen hilft. Außerdem sorgt das Holz für ein gesundes und wohliges Raumklima. Wer sich für die Errichtung eines Holz-Fertighauses mittels Holztafelbauweise entscheidet, kann auch Baukosten sparen, da die Teile vorgefertigt und mit Dämmmaterial gefüllt geliefert und schnell zusammen gesetzt werden können. Solche Häuser sind absolut trocken und dank der guten Dämmwirkung des Materials echte Energiesparer. Weiterhin schonen Sie die Umwelt bei der Verwendung von Holz, da es problemlos recycelt werden kann. Ob als Spanplatte oder als Brennholz: Dieses Baumaterial kann immer weiter verwendet werden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom entdecken
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017