Sie sind hier: Home > Heim & Garten >

Grundbuch - Warum der Eintrag so wichtig ist

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Grundbuch: Warum der Eintrag so wichtig ist

12.08.2011, 11:56 Uhr | mk (CF)

Grundbuch - Warum der Eintrag so wichtig ist. Unterlagen für den Grundbucheintrag. (Quelle: imago)

Unterlagen für den Grundbucheintrag. (Quelle: imago)

Erst nach dem Eintrag ins Grundbuch gehört eine Immobilie tatsächlich Ihnen: Die Unterschrift unter den Kaufvertrag macht Sie noch nicht zum Eigentümer eines Grundstücks und des Hauses darauf, und auch die Überweisung der Kaufsumme ändert noch nichts an den Eigentumsrechten.

Schwarz auf Weiß: Dieses Grundstück gehört Ihnen

Für die Eintragung Ihres Namens in das Grundbuch brauchen Sie einen Notar. Ihre Angaben sind geschützt; es darf nur bei berechtigtem Interesse Einsicht in Ihr Grundbuchblatt genommen werden. Wann berechtigtes Interesse besteht, entscheidet der Urkundsbeamte.

Grundbuch: Für jedes Grundstück ein eigenes Blatt

Im Grundbuch gibt es für jedes einzelne Grundstück ein eignes Blatt. Die Städte teilen ihre Fläche in verschiedene Bereiche und Flurstücke auf. Diese werden fortlaufend nummeriert und dienen auch im Grundbuch zur Identifikation des betreffenden Stücks Land. Geführt wird das Grundbuch beim Grundbuchamt, das zum Amtsgericht gehört. Auf jedem Blatt werden das zuständige Amtsgericht, die Gemeinde und die Nummer des Flurstücks vermerkt. Die Einträge sind in drei so genannte Abteilungen unterteilt.

Abteilungen im Grundbuch

Die erste Abteilung gibt Auskunft über den Eigentümer der Immobilie. Wenn Sie also ein Grundstück erwerben, dann wird an dieser Stelle Ihr Name auftauchen. Kaufen Sie gemeinsam mit Ihrem Ehepartner, werden beide Namen vermerkt. Die zweite Abteilung informiert über Rechte und Belastungen, die mit dem Grundstück verbunden sind. Das können beispielsweise Wegerechte oder Nutzungsrechte sein. Die dritte Abteilung schließlich listet Grundpfandrechte auf. In der Praxis handelt es sich dabei zumeist um Hypotheken. Banken lassen die entsprechenden Rechte als Sicherheit für eine Finanzierung eintragen. Den Eintrag ins Grundbuch veranlasst der Notar, bei dem Sie den Kaufvertrag beurkunden lassen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Bis zu 1,5 GB Datenvolumen - ab 2,95 €* pro 4 Wochen
die neuen Prepaid-Tarife der Telekom
Shopping
Haarausfall? Dünnes Haar? Jetzt aktiv werden!
mit dem Coffein Set von asambeauty
Shopping
Exklusiv: 15,- € Gutschein und gratis Versand
nur bis zum 30.08. bei MADELEINE
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017