Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Hausbau > Immobilien >

Finanzierung einer Immobilie - Welche Risiken gibt es?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Finanzierung einer Immobilie: Welche Risiken gibt es?

17.02.2012, 11:09 Uhr | sc (CF)

Der Traum vom Eigenheim kann für viele zum Alptraum werden, wenn bei der Finanzierung die Risiken nicht beachtet wurden. Ein klassischer Fehler ist die Nichtbeachtung von Zahlungen wie Steuern und Versicherungen. Auch Arbeitslosigkeit und Krankheit werden unterschätzt, denn auch dies sind unkalkulierbare Risiken einer Finanzierung.

Finanzierung: Risiken müssen nicht sein

Eine Finanzierung für das eigene Haus muss wohl durchdacht sein. Kosten können auf verschiedene Arten gemindert werden, bei der Finanzierung selber sollten Sie allerdings nicht sparen. Natürlich sollten Sie zwischen den verschiedenen Angeboten der Banken vergleichen. Doch ein zu günstiger Zinssatz kann längere Laufzeiten bedeuten, was höhere Kosten verursacht.

Lange Krankheit und Arbeitslosigkeit sind Risiken, die nicht vorhersehbar sind. Hier verringert sich oft das Einkommen; der Kredit kann nicht mehr bedient werden. Ein Fehler, den Sie nicht machen sollten bei der Kalkulierung, ist, Beiträge zu Versicherungen, die nur jährlich gezahlt werden, nicht zu berücksichtigen. Diese können die Finanzierung stark gefährden. Schreiben Sie besser alle Zahlungen auf, die Sie im Jahr tätigen und rechnen Sie Jahresbeiträge in Monatszahlen um.

Mehr zum Thema Immobilien

    Was muss beachtet werden

    Um die Risiken zu mindern, erstellen Sie eine genaue Baukalkulation. Kosten für das Grundstück, die Baufirma, Architekt und Gutachter müssen eingeplant werden. Um dennoch günstig bauen zu können, haben Sie die Möglichkeit, Fördergelder zu beantragen, deren Zinsen besonders günstig sind. Kreditinstitute verlangen mittlerweile oft eine Restschuldversicherung, damit die Risiken der Arbeitslosigkeit abgedeckt sind. Notar und Grundbucheintrag sind ebenfalls Kosten, die berücksichtigt werden müssen.

    Finanzierung: Kreditformen

    Ein endfälliger Kredit ist zwar eine gute Lösung, da die Schuld erst nach mehreren Jahren gezahlt werden muss, aber das Risiko, den Arbeitsplatz und dann das Haus zu verlieren, ist groß. Anleihen, Aktien und Lebensversicherungen sind ebenfalls mit Risiken verbunden. Sinnvoll ist eine Beratung bei einem Fachmann, der Sie über die Risiken aufklären und mit Ihnen ein geeignetes Modell zur Finanzierung erarbeiten kann.

    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

    Kommentare

    (0)
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Anzeige

    Shopping
    Shopping
    Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten
    online unter www.teufel.de
    Shopping
    Sichern Sie sich 20,- € Rabatt ab 60,- € Einkaufswert
    nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR
    KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
    Meistgesuchte Themen A bis Z

    Anzeige
    shopping-portal
    Das Unternehmen
    • Ströer Digital Publishing GmbH
    • Unternehmen
    • Jobs & Karriere
    • Presse
    Weiteres
    Netzwerk & Partner
    • Stayfriends
    • Erotik
    • Routenplaner
    • Horoskope
    • billiger.de
    • t-online.de Browser
    • Das Örtliche
    • DasTelefonbuch
    • Erotic Lounge
    Telekom Tarife
    • DSL
    • Telefonieren
    • Entertain
    • Mobilfunk-Tarife
    • Datentarife
    • Prepaid-Tarife
    • Prepaid-Aufladung
    • Magenta EINS
    Telekom Produkte
    • Kundencenter
    • MagentaCLOUD
    • Homepages & Shops
    • De-Mail
    • Freemail
    • Mail & Cloud M
    • Sicherheitspaket
    • Hotspot
    • Telekom Fotoservice
    • Hilfe
    © Ströer Digital Publishing GmbH 2017