Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Hausbau >

Mehr Wohnraum durch einen Dachausbau schaffen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mehr Wohnraum durch einen Dachausbau schaffen

15.11.2011, 13:35 Uhr | ek (CF)

Mehr Wohnraum durch einen Dachausbau schaffen. Dachausbau schafft Wohnraum (Foto: Imago)

Dachausbau schafft Wohnraum (Foto: Imago)

Wenn die Familie größer wird oder Sie zu Hause einen Büroraum benötigen, ist ein Dachausbau eine gute Möglichkeit, Wohnraum zu schaffen. Wenn Sie sich dazu entschließen, Ihr Dach auszubauen, stehen Sie vor ähnlichen Herausforderungen wie bei einem Neubau.

Ein Dachausbau bringt zusätzlichen Wohnraum

Gründe, das Dach auszubauen, gibt es viele: Es kann die Notwendigkeit bestehen, ein zusätzliches Zimmer zu schaffen, oder Sie haben einfach Spaß daran, abends die Sterne direkt über sich zu sehen. Bei der Schaffung von zusätzlichem Wohnraum sollten Sie einige Dinge bedenken: In der Regel sind Dachstühle nur notdürftig gedämmt. Fenster, wenn überhaupt welche vorhanden sind, sind meistens nur Ausstiegsluken für den Schornsteinfeger. Ein Dachausbau kommt dementsprechend fast schon einem Neubau gleich.

Dach ausbauen: Auf die Planung kommt es an

Zuerst einmal gilt es zu klären, welche Heizung Sie nutzen möchten. Besteht die Möglichkeit, den neuen Wohnraum an das im Haus vorhandene Heizungssystem anzuschließen, oder wird eine Elektroheizung benötigt? Meist ist es auch notwendig, das alte Fenster gegen ein oder mehrere größere Fenster auszutauschen. Um beim Ausbauen eines Schrägdaches zusätzliche Stehhöhe zu gewinnen, sind Gauben eine geeignete Lösung, da sie Luft und Licht hereinlassen und den nutzbaren Raum im Dachgeschoss erweitern. Mit dem Bau solcher Dachausbauten sollten Sie einen Dachdecker beauftragen. Es ist außerdem empfehlenswert, vor dem Baubeginn eine gründliche Inspektion des Daches durchzuführen. Lose Schindeln oder kaputtes Mauerwerk am Kamin stellen zum Beispiel eine Gefährdung von Passanten dar.Wer sich für die Schaffung von Wohnraum entschieden hat und das Dach ausbauen möchte, steht auch vor juristischen Herausforderungen. Für Dachausbauten bei älteren Häusern bedarf es Fachfirmen, sofern die Dämmung noch mit Asbestplatten erfolgt ist, denn das krebserregende Material dürfen nur Spezialfirmen entsorgen. Mit einer gründlichen Planung sollten Sie es aber schaffen, Ihren Dachausbau problemlos umzusetzen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017