Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung >

Bodenfliesen verlegen - Darauf sollten Sie achten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bodenfliesen verlegen: Darauf sollten Sie achten

15.11.2011, 13:36 Uhr | sc (CF)

Wenn Sie Bodenfliesen verlegen möchten, müssen Sie nicht unbedingt einen Profi zurate ziehen. Heimwerker, die das selbst übernehmen, können einiges an Kosten einsparen. Doch beim Verlegen kommt es auf die richtige Technik und eine sorgfältige Ausführung an. Mit ein paar grundlegenden Tipps wird das Verlegen von Bodenfliesen problemlos durchführbar.

Auf die richtige Vorbereitung kommt es an

Sie müssen den Untergrund sorgfältig reinigen und vorbereiten, ehe Sie Ihre neuen Bodenfliesen verlegen können. Der Grund muss komplett staub- und fettfrei sein. Auch sollte der Boden ganz eben sein; gegebenenfalls müssen Sie hier mit der Schleifmaschine nachhelfen. Einen Boden, der Wasser aufnimmt, müssen Sie mit einer Grundierung behandeln. Nur so können die Bodenfliesen auf dem Untergrund optimal haften.

Vor dem Beginn der Arbeiten sollte ein Verlegeplan erstellt werden, damit Sie auch an allen Kanten und Ecken ein schönes Ergebnis erzielen können. Weiterhin ist ein gewisses Sortiment an Werkzeug bereitzulegen, sodass alles griffbreit ist, wenn Sie zu arbeiten beginnen. Fliesenschneider, Spachtel und Gummihammer werden auf jeden Fall benötigt.

Bodenfliesen verlegen: Ablauf

Nachdem Sie den Untergrund behandelt haben, können Sie mit dem Verlegen beginnen. Sie sollten hinten links anfangen und sich dann schrittweise bis zur Tür des Raumes vorarbeiten. Der verwendete Kleber sollte möglichst flexibel sein, damit er sich dynamisch an eventuelle Unebenheiten auf dem Boden anpassen kann. Für die Ecken müssen Fliesen akkurat mit einem Fliesenschneider zurechtgeschnitten werden.

Wenn Sie mit dem Verlegen der Bodenfliesen fertig sind, sollten Sie sie fest am Boden andrücken. Überstehenden Fliesenkleber sollten Sie möglichst schnell entfernen, bevor er aushärtet. Die Trockenzeit beträgt bei den meisten Produkten circa 24 Stunden. Zum Schluss werden alle Fliesenfugen noch mit einem Fugenmörtel ausgefüllt. Ein Spachtel verteilt die Masse optimal, Reste können mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Nach der vorgeschriebenen Trockenzeit kann der neue Boden dann genutzt werden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017