Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Hausbau > Häuser > Architektenhaus >

Individuell bauen? Mit einem Architektenhaus kein Problem

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Individuell bauen? Mit einem Architektenhaus kein Problem

23.11.2011, 15:35 Uhr | ts (CF)

Individuell bauen? Mit einem Architektenhaus kein Problem. Wer sein Haus individuell bauen möchte, kann dies problemlos in Form eines Architektenhauses tun. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wer sein Haus individuell bauen möchte, kann dies problemlos in Form eines Architektenhauses tun. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ein Haus verleiht im besten Fall der Persönlichkeit seiner Bewohner Ausdruck. Wer sein Haus individuell bauen möchte, kann dies problemlos in Form eines Architektenhauses tun. Dabei fließt Ihre eigene Vorstellung von der Raumgestaltung in den Entwurf ein, und zudem profitieren Sie von der Erfahrung und den Kenntnissen des Architekten.

Ein Haus individuell bauen

Auch wenn Sie Ihr Haus individuell bauen möchten, müssen Sie das Zeichnen der Baupläne und das Berechnen der Statik den Experten überlassen. Diese Arbeiten werden bei einem Architektenhaus meist aus einer Hand übernommen, doch schon wenn es an die konkrete Umsetzung geht, sind Sie als Bauherr gefragt. Ein Architektenhaus wird zwar professionell geplant, die einzelnen Handwerker wie Maurer, Elektriker, Installateur und Dachdecker müssen Sie jedoch beauftragen.

Das sind die Vorteile, die ein Architektenhaus auszeichnen

Der Vorteil, der ein Architektenhaus auszeichnet, liegt in der Individualität. Wer ein Haus wirklich individuell bauen möchte, der sollte sich auf keinen Fall für ein genormtes Fertighaus entscheiden. Wichtig ist dabei, dass Sie sich im Vorfeld über den Architekten erkundigen, mit dem Sie das Haus individuell bauen möchten. Hat dieser bereits Erfahrung vor Ort? Kennt sich dieser mit den bauamtlichen Bedingungen aus? Und welche Genehmigungen sind im Vorfeld einzuholen?

Ein gelungenes Architektenhaus schließt die Beantwortung dieser Fragen mit ein. Die Kosten betragen dabei rund zehn Prozent des kompletten Hausbaus, doch sollten Sie zunächst nur einen Teilvertrag mit dem Architekten abschließen, bevor Sie diesen mit dem kompletten Bau Ihres Architektenhauses beauftragen. Der Teilvertrag umfasst meist ein Drittel der Arbeit. Sind Sie danach zufrieden, kann der Vertrag erweitert werden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017