Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Hausbau >

Fertighäuser aus Holz - Vor- und Nachteile

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fertighäuser aus Holz: Vor- und Nachteile

29.11.2011, 10:32 Uhr | sk (CF)

Fertighäuser aus Holz - Vor- und Nachteile.  Aus Holz errichtete Fertighäuser haben einige Vorteile, aber auch den einen oder anderen Nachteil. (Foto: DMBV)

Aus Holz errichtete Fertighäuser haben einige Vorteile, aber auch den einen oder anderen Nachteil. (Foto: DMBV)

Wer über den Bau eines Fertighauses nachdenkt, sollte auch an ein Fertighaus aus Holz denken. Aus Holz errichtete Fertighäuser haben einige Vorteile, aber auch den einen oder anderen Nachteil.

Ein Fertighaus aus Holz bietet einige Vorteile

Das Fertighaus aus Holz ist leicht und stellt damit keine hohen Anforderungen an Bodenplatten, Fundamente oder Böden. Der Aufbau eines Holzhauses geht rasant vonstatten, und es ist gleich nach dem Aufbau bezugsfertig, da keine Trocknungszeiten wie bei einem Steingebäude anfallen.

Ein weiterer Vorteil ist die erstaunlich gute Wärmedämmung, für die es keiner dicken Wände bedarf. Eine Lärchenholzwand von 30 Zentimetern Breite, die mit Schafswolle gedämmt wird, reduziert den Energiebedarf erheblich. Die Energiebilanz von Fertighäusern aus Holz fällt immer sehr gut aus. Außerdem schaffen Holzhäuser ein gesundes Raumklima, weil Holz ein atmungsaktives Material ist.

Ein Holzhaus bietet den zusätzlichen Vorteil, dass der Innenausbau komplett in Eigenregie durchgeführt werden kann. Holz ist wesentlich einfacher zu bearbeiten als Stein, und so können Sie nach Belieben Änderungen vornehmen. Auch das nachträgliche Versetzen von Wänden im Innenbereich ist kein Problem.

Ganz ohne Nachteil geht es nicht

Ein Nachteil von Holzhäusern ist die Anfälligkeit des Materials durch Feuchtigkeit. Deshalb sollten Sie darauf achten, dass Wasser erst gar nicht ans Holz kommt. Das können Sie mit einem entsprechend großen Dachvorsprung und einer sorgfältigen Isolierung im Erdboden erreichen. Zusätzlich sollten Sie Ihr Holzhaus durch Lackieren im Außenbereich vor Witterungseinflüssen schützen. Der Baustoff Holz arbeitet und kann sich verziehen. Das müssen Sie beim Verlegen von Leitungen und beim Einbau von Wänden berücksichtigen. Auch auf ein gelegentliches Knarren sollten Sie sich einstellen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017