Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung >

Nachbarschaftshilfe: Auf wir.de Nachbarn zum Helfen finden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Werkzeug clever leihen statt teuer kaufen

13.12.2012, 16:48 Uhr

Nachbarschaftshilfe: Auf wir.de Nachbarn zum Helfen finden. Nachbarn kennenlernen und sich gegenseitig helfen. (Quelle: Archiv)

Nachbarn kennenlernen und sich gegenseitig helfen. (Quelle: Archiv)

Beim Heimwerken klappt selten alles reibungslos. Da stellt man mitten beim Renovieren fest, dass die Leiter nicht ausreicht oder man doch einen Bohrhammer benötigt, um die Wand zu durchdringen. Der Baumarkt ist weit, hat vielleicht sogar schon geschlossen und ein Kauf der Geräte lohnt sich für die eine Gelegenheit ohnehin nicht. Was liegt da näher, als sich das benötigte Gerät einfach vom Nachbarn zu borgen. Was auf dem Land Gang und Gäbe ist, funktioniert heutzutage nicht mal mehr in Kleinstädten. Wer kennt schon alle seine Nachbarn und weiß, welche Geräte sie besitzen? Eine neue Plattform bringt Leiher und Verleiher zusammen.

Es ist ein ebenso einfaches wie bewährtes Prinzip: Statt Werkzeuge zu kaufen, die man nie wieder nutzt, leiht man das Gerät nebenan aus. Laut einer Umfrage vom Institut für Demoskopie Allensbach würden mehr als die Hälfte der Befragten ihren Nachbarn Werkzeug oder andere Gegenstände verleihen. Der Hobbybastler spart bares Geld und der Verleiher kann einen Teil der Anschaffungskosten wieder reinholen. "Shareconomy" heißt so etwas in Neudeutsch, man kann es auch einfacher "Nachbarschaftshilfe" nennen.

In der Praxis kostet der Schritt zum Nachbar allerdings einiges an Überwindung. Oft weiß man gar nicht, welcher Nachbar die benötigte Schleifmaschine besitzt oder vielleicht noch einen Farbroller mit Teleskopstiel im Keller hat. Einer von fünf Deutschen kennt seine Nachbarn nicht mal. Einige schreckt zudem der Gedanke ab, dass mit den Leihgeräten etwas schief gehen könnte.

Nur einen Klick von der (Ver-)Leihe entfernt

Hier setzt das Online-Portal wir.de an. Nachbarn finden dort Nachbarn, deren Hilfe und vor allem deren Werkzeuge. Die in Berlin gestartete Internetplattform ermöglicht das Anbieten und Suchen von Leih-Werkzeugen und anderer nachbarschaftlicher Hilfe in einem lokalen Umkreis. Mit wenigen Klicks kommt man problemlos mit bekannten und unbekannten Nachbarn in Kontakt. Man findet auf wir.de eine Schubkarre oder Nähmaschine ebenso wie einen Babysitter oder Nachhilfe. Dabei bestimmt man selbst, in welchem Umkreis das Angebot sichtbar sein soll.

Um Enttäuschungen beim Aus- und Verleihen zu vermeiden, hat wir.de eine Verleih-Etikette entwickelt, an deren zehn Regeln sich die Beteiligten halten sollten. So ist es ratsam, beim Ausleihen genau abzusprechen, wie das Gerät eingesetzt werden soll. Dann kann der Verleiher Tipps zur Handhabung geben und so Anwendungsfehler vorbeugen. Außerdem muss geklärt werden, wie man mit Verschleißteilen verfährt. Muss etwa die Schleifscheibe nach Gebrauch erneuert oder der Rasenmäher aufgetankt werden, bevor man ihn zurückbringt?

Nachbarschaft basiert auf Vertrauen

Wichtig ist außerdem mit dem Nachbarn zu vereinbaren, wie die Kosten für die Nutzung ausgeglichen werden können. Trotz aller Absprachen fußt die Nachbarschaftshilfe aber auf gegenseitigem Vertrauen. Um Nachbarn, die man noch nicht kennt besser einschätzen zu können, kann man die Bewertungen und Referenzen anderer Nutzer heranziehen.

Nicht nur Werkzeuge können angeboten werden

Nachbarschaftshilfe ist natürlich mehr als nur das Anbieten von Werkzeugen. Deshalb unterstützt Wir.de auch das Anbieten von Nachbarschaftshilfe und Diensten, wie das Erledigen des Winterdienstes oder Hilfe beim Umzug. Statt einen Baumspalter zu verleihen, könnte man beispielsweise auch anbieten, das Brennholz gleich selbst zu hacken. So geht man sicher, dass das Gerät ordnungsgemäß verwendet wird und kann sich sogar noch etwas dazu verdienen.

Der erste Schritt

Das Angebot ist zunächst momentan noch weitgehend auf Berlin beschränkt, soll aber nach und nach in ganz Deutschland Nachbarn verbinden. Wer Nachbarschaftshilfe anbieten oder in Anspruch nehmen will braucht sich nur auf wir.de anmelden und schon kann es losgehen. Man lernt seine Nachbarn besser kennen und profitiert sowohl als Verleiher wie auch als Leiher.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Geschenktipp: NIVEA Creme- dose mit Ihrem Lieblingsfoto
Fotodose bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Kleines und großes Glück zum Verschenken & selbst lieben
von ESPRIT
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017