Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Hausbau >

Altbau kaufen: Versteckte Risiken und Kosten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Altbau kaufen: Versteckte Risiken und Kosten

28.02.2013, 09:59 Uhr | cb (CF)

Einen Altbau kaufen: Ist dieser Schritt für Sie eine seit langem gehegte Wunschinvestition? Um sich diesen Traum zu erfüllen, empfiehlt sich die Zusammenarbeit mit Bausachverständigen und die Beachtung grundlegender Eigenschaften des Wunschobjektes. Wo die Risiken und Kosten liegen, erfahren Sie hier?

Altbau kaufen: Erste wichtige Überlegungen

Sie denken über den Kauf eines altehrwürdigen Hauses nach und möchten sich einen ersten Überblick über potenziell anfallende Kosten nach dem Erwerb informieren? Ein erster zu nennender Aspekt sind die Kosten für Sanierungsarbeiten. Zwar können Sie, beispielsweise bei Eigentumswohnungen, einen ersten Eindruck über zukünftig anfallenden Renovierungsarbeiten durch Einsicht der Protokolle von Eigentümerversammlungen erlangen. Diese sind jedoch häufig fehler- und lückenhaft, weshalb Sie unbedingt prüfen sollten, ob der Grundbuchauszug, der Energieausweis und die Verkehrswertgutachten vorliegen.

Verkehrsgutachten, Grundbuchauszug und Energieausweis

Das Verkehrsgutachten gibt Auskunft über den aktuellen Wert des Objektes und kann nur von einem Sachverständigen ausgestellt werden. Der Grundbuchauszug bietet Ihnen aktuelle Informationen über Belastungen am Grundstück sowie über die Rechtsverhältnisse. Der Energieausweis gibt Ihnen einen ersten Überblick über anfallende Energiekosten und muss zwingend vom Eigentümer vorgelegt werden.

Altbau kaufen: Rechtslage bei gebrauchten Immobilien

Suchen Sie sich auch bei der unmittelbaren Besichtigung der Immobilie kompetente Hilfe von Gutachtern oder Bausachverständigen. Lassen Sie in erster Linie die Bausubstanz begutachten, damit Sie vor dem Vertragsabschluss Kenntnis über alle vorliegenden Mängel erhalten. "In den meisten Kaufverträgen über gebrauchte Immobilien ist die normale Sachmängelhaftung ausgeschlossen", erklärt der Neusser Fachanwalt für Miet- und Wohneigentumsrecht, Michael Drasdo, in einem Interview mit dem "Focus". Der Verkäufer muss dann nach Vertragsabschluss keine Nachbesserungen übernehmen oder Schadenersatz leisten.

Aspekte einer potenziell veralteten Infrastruktur

Wichtig ist es auch, über ein eventuell feuchtes Mauerwerk Bescheid zu wissen, da in diesem Fall die Gefahr von Schimmelbildung besteht und die Kosten für eine Sanierung hoch werden können. Steht das Wunschobjekt zudem unter Denkmalschutz, müssen Sie mit kostenintensiven Auflagen rechnen.

Informieren Sie sich zudem über den Zustand der Wasser- und Stromleitungen. Einen Altbau zu kaufen bedeutet auch, sich mit einem möglicherweise veralteten Leitungssystem auseinandersetzen zu müssen. Alte Leitungen reagieren beispielsweise sehr empfindlich auf Kälte. Ist in der Immobilie Holz verbaut, erkundigen Sie sich umso intensiver nach seinem Zustand, da biologisches Baumaterial über lange Zeiträume hinweg anfälliger ist als Beton.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017