Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung >

Wände abkleben: Wichtige Vorarbeit vorm Streichen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Abdeckarbeiten  

Wände abkleben: Wichtige Vorarbeit vorm Streichen

23.12.2013, 12:04 Uhr | fj (CF)

Bei anfallenden Renovierungsarbeiten wie zum Beispiel dem Streichen sollten Sie darauf achten, dass die Farbe auch wirklich nur dort aufgetragen wird, wo diese erforderlich ist. Damit das gelingt, sollten Sie unbedingt die Wände abkleben, die Sie nicht mit der Farbe streichen wollen. Auch Muster und Formen können so einwandfrei an die Wand gebracht werden.

Beim Streichen die Wände abkleben

Um ein sauberes Arbeiten zu ermöglichen, ist das Wände abkleben beim Streichen unbedingt erforderlich. Dies erspart nicht nur ein aufwendiges Reinigen verschmutzter Stellen, sondern ermöglicht auch einen gelungenen und sauberen Farbanstrich.

Tipps: Wände abkleben nicht nur zum Schutz

Die Vorbereitung ist wie bei allen anfallenden Arbeiten die wichtigste Voraussetzung einer erfolgreichen Renovierung, denn nichts ist zeitaufwendiger als stundenlanges Saubermachen verschmutzter Stellen. Deshalb empfiehlt es sich, vor Beginn alle erforderlichen Stellen mit Abdeckfolie und Klebeband abzudecken.

Foto-Serie mit 8 Bildern

Damit können zum Beispiel Türrahmen, Fenster oder Heizkörper vor Farbspritzern geschützt werden. Aber nicht nur deshalb ist es erforderlich, vor dem Streichen die entsprechenden Stellen abzudecken, sondern das Entfernen vorhandener Farbflecken ist meist nur mit aggressiven Lösungsmitteln möglich. Diese können zu unschönen Verfärbungen führen.

Verschiedene Farben

Wände abkleben ist auch dann erforderlich, wenn die Wand mit unterschiedlichen Farbgebungen versehen werden soll, denn damit wird ein unsauberer Rand vermieden. Bei dieser Technik einer Wandverschönerung ist es wichtig, dass der innere Kantenbereich mit der entsprechenden Hintergrundfarbe ausgemalt wird, um einen nahtlosen, sauberen Übergang zu schaffen.

Dadurch wird verhindert, dass die Farbe hinter das angebrachte Klebeband läuft. Nach dem Streichen müssen die aufgebrachte Farbe gut eintrocknen lassen, bevor das Klebeband entfernt wird.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Bis zu 1,5 GB Datenvolumen - ab 2,95 €* pro 4 Wochen
die neuen Prepaid-Tarife der Telekom
Shopping
Haarausfall? Dünnes Haar? Jetzt aktiv werden!
mit dem Coffein Set von asambeauty
Shopping
Exklusiv: 15,- € Gutschein und gratis Versand
nur bis zum 30.08. bei MADELEINE
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017