Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung >

Feiner Empfang: Ideen für das Gästebad

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Renovieren  

Feiner Empfang: Ideen für das Gästebad

09.12.2013, 14:09 Uhr | fs (CF)

Beim Renovieren der Wohnung entsteht oftmals die Idee ein Gästebad zu gestalten. Die oftmals geringe Größe des Raumes erfordert clevere Lösungen, wobei der seriöse Eindruck aber stets im Vordergrund stehen sollte.

Clevere Lösungen auf kleinstem Raum

Die Anforderungen an ein Gästebad oder Gäste-WC setzen andere Prioritäten als bei einem normalen Badezimmer. So ist im Hauptbad ein großer Bedarf an Stauraum für Handtücher, Kosmetikartikel und Arzneimittel erforderlich, den es im Gästebad nicht gibt.

Dennoch ist hier die eine oder andere clevere Idee gefragt, weil oftmals nur ein kleiner Raum zur Verfügung steht. Bewegungsfreiheit sollte trotzdem gewährleistet sein. Das erreichen Sie, wenn Sie nach dem Renovieren die Idee umsetzen, Ihr Gästebad mit funktionellen Kleinmöbeln auszustatten, die nur eine geringe Stellfläche benötigen.

An Größe sinnvoll sparen

An Größe lässt sich sinnvoll sparen, wenn Sie nach dem Renovieren kleine Handwaschbecken für das Gästebad in der Ecke unterbringen. Auch asymmetrisch angeordnete Ablageflächen sind eine praktikable Idee, die vorhandene Fläche im Gästebad optimal zu nutzen.

Auch bei den Toiletten können Sie an Größe sparen, die spezielle auf das Gäste-WC abgestimmten Toiletten sind meistens etwas kürzer als das WC für das normale Badezimmer. Für ein paar Handtücher ist meistens im Unterschrank Platz, der als platzsparendes Möbelstück oftmals zusammen mit dem Waschtisch angeboten wird und nach dem Renovieren aufgestellt wird.

Trend zur dezenten Funktionalität

Üppige Dekorationen und freche Sprüche sind im Gästebad nicht mehr zeitgemäß und sind deshalb auch beim Renovieren keine gute Idee. Es ist zwar Geschmackssache, aber als Wohnungsinhaber sollten Sie beachten, dass Sie mit der Umsetzung Ihrer Idee für das Gästebad stets auch ein Image transportieren.

Statt üppige Muster und auffälligen Farben sollten die kleinen Räume eher mit dem richtigen Licht aufgewertet werden. Hier sorgen vor allem indirekte Lichtquellen für dezent-elegante Effekte. 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Die heißesten Bikini-Trends für den Sommer
gefunden auf otto.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017