Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung >

Dusche einbauen und richtig anschließen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Handwerkliches Geschick  

Dusche einbauen und richtig anschließen

11.12.2013, 09:48 Uhr | tl (CF)

Beim Dusche einbauen ist vom richtigen Anschließen bis zur Verkleidung der Kabine einiges an handwerklichem Geschick nötig. Vor dem Einbau sind aber erst einmal alte Bauteile restlos zu entfernen.

Vor dem Einbau: Alte Bauteile entfernen

Bevor Sie eine neue Dusche einbauen können, müssen Sie natürlich erst einmal die alte Dusche oder die alte Badewanne abbauen. Das gilt auch für die Fliesenverkleidung. Wenn Sie die Fliesen im Bad nicht komplett entfernen möchten, ist ein feinfühliger Abbruch notwendig. Sollte eine bodengleiche Dusche installiert werden, ist es voraussichtlich notwendig, dass Sie im Bodenbereich eine Fliesenreihe vorsichtig entnehmen müssen.

Mit etwas handwerklichem Geschick sollte das aber kein Problem sein. Insgesamt ist stets darauf zu achten, dass alle Altlasten restlos entfernt sein müssen, bevor Sie mit dem Dusche einbauen und Anschließen der neuen Kabine beginnen.

Von der Abflussinstallation bis zum Verfugen

Als ersten Schritt beim Dusche einbauen werden Sie die Abflussgarnitur an der neuen Duschwanne der Kabine installieren und dabei das Abflusssieb anschrauben. Bei einer tiefen Duschwanne müssen Sie den zusätzlichen Überlauf anschließen und über Steckrohre mit dem Abfluss verbinden. Danach können Sie das Ablaufrohr mit den dazugehörigen Dichtungen an den Abfluss anschrauben und in Richtung des Fallrohrs der Hauptentwässerung ausrichten.

Zum Dusche einbauen gehört auch, dass Sie die Duschwanne mit den verstellbaren Füßen mithilfe einer Wasserwaage ausrichten. Wenn der Rahmen und die Konstruktion der Kabine steht, werden alle Fugen zwischen Kabinenkonstruktion und Fliesen mit Sanitär-Silikon verfugt.

Dusche einbauen: Selbst oder doch lieber durch einen Fachmann

Der Schwierigkeitsgrad beim Dusche einbauen hängt stark vom gewählten Duschtyp und der gewünschten Kabine ab. Während der Einbau einer Eck-Dusche durch viele vorgefertigte Elemente relativ einfach sein kann, setzt der Einbau und das Anschließen einer bodengleiche Dusche schon deutlich mehr Fertigkeit und Erfahrung voraus und sollte ausschließlich von Fachhandwerkern durchgeführt werden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017