Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung >

Gewusst wie - Holztreppe renovieren und sanieren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Heimwerken  

Gewusst wie - Holztreppe renovieren und sanieren

30.12.2013, 09:39 Uhr | ks (CF)

Wenn Sie eine Holztreppe renovieren und sanieren möchten, haben Sie die Auswahl zwischen einem neuen Anstrich, der Teil- sowie der Komplettsanierung.

Holztreppe renovieren: Oftmals reicht ein Neuanstrich aus

Ob im Büro, im Freien oder in Wohnräumen – Treppen werden tagtäglich stark beansprucht. Während die Betontreppe im Garten auch nach vielen Jahren scheinbar unverwüstlich steht, wird eine klassische Holztreppe im Innenbereich doch merklich in Mitleidenschaft gezogen. Unter anderem kann sich die Farbe durch Sonneneinstrahlung und Abreibung der Oberfläche verändern. Dazu kommen unschöne Kratzer und Dellen. Wer seine Holztreppe renovieren möchte, kann dies in den meisten Fällen mit einem frischen Anstrich besonders schnell und preiswert erledigen. Zuvor entfernen Sie den bereits vorhandenen Lack beziehungsweise die Farbe mit einer Schleifmaschine.

Theoretisch können Sie die frische Farbe auch auf die bestehende Schicht auftragen, sollten diese aber zuvor durch ein leichtes Schaben testen. Lösen sich dabei Oberflächenpartikel ab, ist ein kompletter Neuanstrich die langlebigere Alternative. Anschließend behandeln Sie das offengelegte Holz mit einem feuchten Tuch. Spezielles Öl kann die Oberfläche effektiv vor Rissen schützen. Ansonsten greifen sie zu einer einfachen Holzimprägnierung.

Foto-Serie mit 8 Bildern

So können Sie einzelne Stufen sanieren

Sofern sich tiefe Beschädigungen in die Treppensubstanz gebohrt haben, müssen Sie aufwendiger sanieren. In einem solchen Fall können Sie – abhängig vom Treppenkonzept – einzelne Stufen lösen und austauschen, bestehende Stufen mit einer neuen Holzschicht überkleben oder im Extremfall die gesamte Treppe austauschen.

Einzelne Stufen lassen Sie am besten von einem Schreiner anfertigen. Ansonsten sind spezielle Sets aus dem Baumarkt eine preiswertere Wahl. Sie werden passgenau nach ihren individuellen Maßen hergestellt und können direkt auf die bestehende Oberfläche geleimt werden. Buche, Eiche und Esche sind dabei die beste Wahl, da es sich hierbei um besonders robuste und langlebige Hölzer handelt. 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Die heißesten Bikini-Trends für den Sommer
gefunden auf otto.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017