Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Werkzeuglexikon >

Verlegewerkzeug: Renovierungsarbeiten am Boden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Renovierungs-Werkzeug  

Verlegewerkzeug: Renovierungsarbeiten am Boden

18.12.2013, 13:31 Uhr | ps (CF)

Die Renovierung der Wohnung beinhaltet in der Regel auch Arbeiten am Fußboden. Hierfür ist Verlegewerkzeug notwendig, das entweder ausgeliehen werden kann oder für die eigene Werkstatt gekauft wird.

Einfache Werkzeuge in Ihrer Werkstatt

Verlegewerkzeug wird benötigt, um während der Renovierung Laminat, Teppich, Parkett oder Fliesen zu verlegen. Einige dieser Werkzeuge können Sie auch außerhalb des Verlegens von Fußböden einsetzen. Normalerweise reichen Schlagklotz, Schlaghammer, Abstandhalter, Hebeeisen und Schneidewerkzeug aus, um Laminat zu verlegen.

Dieses Verlegewerkzeug wird noch durch Bleistift, Zollstock und Richtschnur ergänzt. Auf diese Weise können Sie zwar Laminat selbst verlegen, sollten aber berücksichtigen, dass Sie die Garantieleistung verlieren, wenn kein Fachmann diese Arbeiten am Fußboden ausführt.

Seltene Verlegewerkzeuge ausleihen

Werkzeuge wie Fliesenschneider, Fliesenbohrer oder Plattenschneider benötigen Sie in der Regel eher seltener. Bei Bedarf können Sie solch ein Verlegewerkzeug im Baumarkt ausleihen. Diese Vorgehensweise ist in jedem Fall günstiger als das Werkzeug neu zu kaufen.

Der Vorteil beim Ausleihen besteht darin, dass Sie hier stets geprüftes und funktionstüchtiges Verlegewerkzeug für die Renovierung von Ihrem Fußboden erhalten. In der Regel halten sich auch die Ausleihgebühren in Grenzen.

Werkzeuge für den Profi

Neben dem klassischen Laminatschneider, der saubere Kanten zuverlässig und schnell schneiden kann, gibt es auch eine Winkelschmiege, die mithilfe einer Gehrungssäge präzise Ecken für den Fußboden schneiden kann. Solch ein Verlegewerkzeug gehört normalerweise in die Hand von Fachbetrieben, weil zum einen die Kosten für das Werkzeug nicht gerade unerheblich ausfallen und es zum anderen eine professionelle Bedienung verlangt.

Wollen Sie Ihren Bodenbelag selber auslegen, ist es deshalb eher unvorteilhaft, sich teure Werkzeuge anzuschaffen. In der Regel haben Sie die Wahl, auf einfaches Verlegewerkzeug bei der Renovierung und Verlegung von Ihrem Fußboden zu setzen oder gleich einen Fachmann mit den Arbeiten zu beauftragen, der dann mit modernem Werkzeug schneller und professioneller arbeiten kann.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017