Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung >

Türen reparieren: Macken richtig ausbessern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Türen reparieren: Macken richtig ausbessern

20.12.2013, 15:30 Uhr | mp (CF)

Mit Öl, Lack und etwas handwerklichem Geschick lassen sich Türen reparieren, die im Lauf der Zeit durch Verschleißerscheinungen leichte Macken aufweisen. Dabei geht es nicht nur darum, dem Quietschen, Knarren und Klemmen ein Ende zu bereiten, auch ausgebrochene Scharniere können wieder ganz gemacht werden.

Türen unterliegen einer starken Beanspruchung

Alte Türen bekommen im Lauf der Zeit ihre Macken. Sie hören es am Knarren und Quietschen und bemerken, dass der Lack abblättert. Die Hauptursache dafür ist die starke Beanspruchung, denn die meisten Türen werden tagtäglich mehrmals geöffnet und geschlossen. Sie müssen kein Profi sein, vieles davon können Sie tatsächlich beheben, wenn Sie selbst Ihre Türen reparieren.

Quietschende Türangeln, schleifende und klemmende Türblätter und auch beschädigte Oberflächen können Sie mithilfe von Lack, Öl und etwas handwerklichem Geschick selbst renovieren und die Tür so auf Vordermann bringen.

Foto-Serie mit 8 Bildern

Türbänder schmieren oder neu justieren

Gegen das Quietschen und Knarren von Türen beim Öffnen und Schließen brauchen Sie im Normalfall nichts weiter zu tun, als die Türbänder mit Öl zu schmieren. Dazu wird die Tür ausgehängt. Danach wird der nun frei liegende Gewindedorn des Türbandes gesäubert und mit Öl versehen. Am besten verwenden Sie dabei spezielles Öl für Fahrradketten. Bei klemmenden Türen sitzt das Türblatt oft nicht mehr richtig in seinem Rahmen. Durch Heraus- und Hineindrehen können Sie es neu justieren.

Ausgebrochene Scharniere reparieren

Durch Ab- und Wiederaufbau beim Umzug und dem Transport werden Sie auch auf ausgebrochene Scharniere stoßen, wo das Holz der Türen in Mitleidenschaft gezogen wurde. Auch hier können Sie selbst Ihre Türen reparieren und am Schluss mit neuem Lack überstreichen.

Mit spezieller Pattex Knete füllen Sie zunächst die Fehlstellen, nachdem Sie alle losen Reste entfernt haben. Hier und auch bei anderen schadhaften Stellen der Oberfläche der Tür hilft abschließend ein neuer Lackanstrich, welcher der alten Tür ein neues Gesicht gibt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017