Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung >

Die richtige Haustür finden: Sicherheit und Wärmeschutz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Renovierung  

Die richtige Haustür finden: Sicherheit und Wärmeschutz

20.12.2013, 16:06 Uhr | tg (CF)

Sicherheit und Wärmeschutz sind neben einem ansprechenden Design wichtige Kaufkriterien, um die richtige Haustür zu finden. Dazu bietet sich eine Materialkombination aus Holz und Aluminium an.

Sicherheit und Wärmeschutz als wichtige Kaufkriterien

Die Haustür bildet die Schnittstelle zwischen Innen- und Außenbereich, in dem sie den privaten vom öffentlichen Bereich trennt. Natürlich ist es wichtig eine optisch ansprechende Tür zu besitzen, aber heute stehen zunehmend auch Kriterien wie Sicherheit und Wärmeschutz im Blickpunkt und sollten nicht ignoriert werden, wenn Sie die richtige Haustür finden möchten. Eine Hilfe bei der Suche sind entsprechend ausgewiesene Zertifikate, die der Anleitung des Türenherstellers beiliegen.

Auf Sicherheitszertifikat achten

Um die richtige Haustür auch hinsichtlich der Sicherheit zu finden, sollten Sie bei der Auswahl auf die eingestufte Widerstands-Klasse gegen mechanische Einwirkung achten, für die es sechs Stufen gibt. Hier ist der Standard WK 3 und besser zu empfehlen. Ein VdS-Sicherheits-Zertifikat der Klasse A ist darüber hinaus in jedem Fall von Vorteil. Mehr Sicherheit bietet auch ein einbruchshemmendes Schloss mit speziell geschütztem Profil-Zylinder und Beschlägen zur Zylinderabdeckung.

Idealer Wärmeschutz: Die Kombination aus Holz und Aluminium

Die richtige Haustür finden Sie, wenn Sie neben der Optik und der Sicherheit auf einen zuverlässigen Wärmeschutz achten. Damit die Heizungswärme des Hauses nicht durch die Haustür entweichen kann, ist dabei eine ausreichende Wärmedämmung von eminenter Wichtigkeit. Entsprechend gut sollte das verwendete Material, die Bauweise und die Qualität der Dichtungen sein.

Holz ist ein ausgezeichnetes Dämmmaterial, so dass eine massive Holztür ausreichenden Wärmeschutz bieten kann. Noch besser ist eine Kombination aus Holz und Aluminium, die sowohl Wärmeschutz als auch Sicherheit bietet. Gut gedämmt sind aber auch Haustüren, deren Türprofile von einer Kunststoff-Dämmschicht getrennt werden. Da diese Schicht keine Wärme leiten kann, dient sie als zuverlässiger Puffer zwischen Innen- und Außenbereich.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017