Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung >

So reparieren Sie Möbelgriffe: Tipps

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Möbel renovieren  

So reparieren Sie Möbelgriffe: Tipps

20.12.2013, 09:51 Uhr | mà (CF)

Den einen oder anderen Tipp zum Reparieren können Sie sicher gebrauchen, wenn der Möbelgriff schon wieder einmal nicht mehr zuverlässig hält. Griffe gelten nicht zu Unrecht als die Schwachstellen der Möbel.

Griffe sind die Schwachstellen der Möbel

Es ist kein Geheimnis, dass der Möbelgriff an Schubladen oder Schranktüren eine Schwachstelle darstellt. Häufig sind die Griffe aus Holz gefertigt und auf eine Schraube gedreht. Sie müssen nicht viel tun, um den Griff vom Gewinde abzureißen. Er kann dann einfach abgezogen werden und Sie dürfen wieder einmal den Schaden reparieren. Wenn Sie feststellen, dass Schrauben keine ideale Lösung darstellt, kann ein Tipp zur Verwendung eines Klebers hilfreich für das Reparieren vom Möbelgriff sein.

Tipps zum Reparieren der Griffe

Um den Möbelgriff per Kleben reparieren zu können, legen Sie sich zunächst einen Turbo-Kleber, eine Schraubzwinge und ein feuchtes Tuch bereit. Eine saubere, staubfreie und fettfreie Klebefläche ist erforderlich. Um diese Fläche herzustellen hilft der Tipp, dass der abgerissene Griff ausgeklopft wird, bis keinerlei Holzreste mehr herausfallen.

Um den Möbelgriff zuverlässig ankleben zu können, beachten Sie die Gebrauchsanweisung auf dem Kleber, wo Sie so manchen wertvollen Tipp für eine ordnungsgemäße Handhabung erhalten.

Der Turbo-Kleber sorgt für einen zuverlässigen Halt

Der Turbo-Kleber wird beim Reparieren in das Gewindeloch vom Möbelgriff gegeben. Bereits nach wenigen Sekunden beginnt der Klebstoff aufzuschäumen. Genau dann schieben Sie den Griff auf das Gewinde. Beherzigen Sie den Tipp, den Griff mit einer Schraubzwinge auf dem Gewindestift oder der Schraube zu fixieren.

Für die Festigkeit ist die Höhe des Pressdrucks entscheidend, etwa drei Minuten sollte die Pressung dauern. Danach kann die Schraubzwinge wieder entfernt werden. Den herausquellenden Klebstoff sollten Sie unverzüglich mit einem feuchten Tuch entfernen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten
online unter www.teufel.de
Shopping
Sichern Sie sich 20,- € Rabatt ab 60,- € Einkaufswert
nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017