Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Werkzeuglexikon >

Gipserspachtel: Maurerwerkzeug zum Spachteln und Verputzen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Werkzeug  

Gipserspachtel: Maurerwerkzeug zum Spachteln und Verputzen

09.01.2014, 09:57 Uhr | nk (CF)

Ob Maurern, Malern oder Stuckateurarbeiten – ein Gipserspachtel gehört für Bauhandwerker zur Basisausrüstung. Bei welchen Arbeiten das Werkzeug eingesetzt wird, welche Eigenschaften es hat und worauf Sie beim Kauf achten sollten, erfahren Sie hier.

Gipserspachtel: Basiswerkzeug für Bauhandwerker

Der Gipserspachtel wird vornehmlich bei Spachtel- und Verputzarbeiten eingesetzt. So können Löcher im Mauerwerk aufgefüllt und Fugen zwischen Gipskartonplatten abgedichtet werden. Zudem können Sie mit dem Werkzeug kleinere Mengen Gips anrühren und Stuckformen modellieren. Auch zum Verteilen von Leim und Kleister auf großen Flächen, wie etwa Dämmplatten, ist der Gipserspachtel geeignet.

Aufbau des Werkzeugs

Der Gipserspachtel besteht aus einem Griff, einer Angel und einem Metallblatt. Der Griff besteht üblicherweise aus Buchenholz, kann aber auch aus anderen Holzarten oder Kunststoff gefertigt sein. Griffe aus Kunststoff sind unter dem Namen Softgriff bekannt und werden auch in ergonomisch geformten Varianten angeboten. Aus dem Griff ragt eine Angel aus Metall. Der sogenannte Schwanenhals ist zwei Mal gebogen und mit dem Metallblatt verschweißt. Durch den Schwanenhals wird gewährleistet, dass der Abstand zwischen Griff und Metallblatt ausreichend groß ist und die Hände beim Spachteln nicht mit der Arbeitsfläche in Berührung kommen. Das Metallblatt dient als Kelle und kann je nach Modell spitz zulaufen oder in einer geraden Kante münden. Es ist in der Regel zwischen 30 und 120 Millimeter lang und zwischen 30 und 40 Millimeter breit.

Gipserspachtel kaufen

Für einen guten Gipserspachtel können Sie ein Budget zwischen zwei und fünf Euro einplanen. Achten Sie beim Kauf darauf, dass das Modell aus rostfreiem Stahl besteht. Sonst besteht die Gefahr, dass das Werkzeug, das der Feuchtigkeit von Gips und Leim ausgesetzt wird, anfängt zu rosten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017