Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung >

Latexfarbe: Wo liegen Vorteile und Nachteile der Wandfarbe?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Strapazierfähig  

Latexfarbe: Wo liegen Vorteile und Nachteile der Wandfarbe?

18.06.2014, 13:16 Uhr | rk (CF)

Latexfarbe eignet sich für stark beanspruchte Wände, die gelegentlich auch einmal schmutzig werden. Der große Vorteil von Latexfarbe ist, dass sie scheuerfest ist und sich gut abwischen lässt. Lesen Sie hier mehr zu den Vor- und Nachteilen.

Latexfarbe ohne Latex, aber mit vielen Vorteilen

Moderne Latexfarben enthalten in den meisten Fällen kein Latex. Latex, der Saft des Kautschukbaumes wurde früher tatsächlich als Bindemittel für Farben verwendet. Da die Herstellung solcher echten Latexfarben sehr teuer ist, werden die positiven Eigenschaften der Latexfarbe heute durch andere Bindemittel wie Kunstharz erzielt. Moderne Latexfarbe ist demnach eine normale Wandfarbe mit Kunstharzzusatz.

Latexfarbe – ob mit oder ohne echtes Latex – ist ausgesprochen strapazierfähig, elastisch, scheuerbeständig, wasserabweisend und wasserdampfundurchlässig. Dennoch lässt sie die Wände atmen und versiegelt sie nicht gänzlich, wodurch Schimmel vermieden wird.

Aufgrund dieser Vorteile eignet sich Latexfarbe wunderbar für Badezimmer und Küchen, aber auch für Treppenhäuser. Zudem lässt sich Latexfarbe deutlich dünner auftragen als gewöhnliche Wandfarbe, daher bleibt die Struktur von darunterliegenden Tapeten besser erkennbar.

Nachteile von Latexfarben

Latexfarbe deckt im Vergleich zu qualitativ gleichwertiger Wandfarbe meist weniger gut. Ein weiterer Nachteil ist, dass sich zahlreiche Latexfarben nicht mit normaler Wandfarbe überstreichen lassen. Dabei gilt: je höher der Glanzgrad, desto schwieriger das Überstreichen. Hochglänzende Latexfarbe muss vor dem Überstreichen mit Wandfarbe in jedem Fall mit Schleifpapier angeschliffen werden.

Latexfarbe ist in Glanzgraden von matt bis hochglänzend erhältlich, doch selbst bei matter Ausführung ist im Gegensatz zu herkömmlicher Wandfarbe meist ein leichter Glanz erkennbar. Achten Sie beim Kauf von Latexfarbe darauf, dass diese kein Formaldehyd enthält. Formaldehyd steht im Verdacht, gesundheitsschädlich zu sein, dennoch verwenden es einige Hersteller nach wie vor als Konservierungsmittel.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Rabattz - Jetzt 15% Rabatt sichern!
auf teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017