Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Werkzeuglexikon >

Fliesenschneider: Beim Fliesenlegen unerlässlich

...

Werkzeug  

Fliesenschneider: Beim Fliesenlegen unerlässlich

30.12.2015, 11:16 Uhr | mb (CF)

Sind Sie regelmäßig im Bereich Heimwerken tätig? Dann könnte sich die Anschaffung eines Fliesenschneiders lohnen. Lesen Sie hier, wie Sie das praktische Werkzeug verwenden und welche Varianten es gibt.

Der Fliesenschneider: Verschiedene Varianten

Ein Fliesenschneider kommt immer dann zum Einsatz, wenn die Fliesen, die Sie verlegen möchten, nicht das passende Maß haben. Mithilfe des Werkzeugs können Sie die Fliesen entsprechend zuschneiden. Grundsätzlich haben Sie bei diesen Geräten die Wahl zwischen einer elektrischen und einer handgeführten Variante.

Ein elektrischer Fliesenschneider funktioniert ähnlich wie eine Kreissäge: Eine Trennscheibe aus Diamant zerteilt die Fliese, die Sie vorher im Gerät fixieren. Währenddessen wird die Scheibe mit Wasser benetzt, um die Entwicklung von Staub zu verringern. Die handgeführte Variante des Werkzeugs bildet dagegen mithilfe eines Rads aus Hartmetall eine sogenannte Sollbruchstelle auf der Fliese. Wenn Sie anschließend die Fliese dort belasten, bricht sie entlang dieser gezogenen Linie. Auch in Bezug auf den Preis gibt es deutliche Unterschiede, je nachdem, für welches Modell Sie sich entscheiden. Grundsätzlich sind handgetriebene Schneider sehr viel günstiger als elektrische – Letztere können einige Hundert Euro kosten.

Tipps zur Verwendung des Werkzeugs

Der Fliesenschneider eignet sich hervorragend für Laien, da die Verwendung nicht kompliziert ist. In seiner simpelsten Form, der handgeführten Variante, erinnert er an eine leicht zu bedienende Papierschneidemaschine. Selbst wenn Sie nur einmalig Fliesen verlegen möchten, müssen Sie nicht auf das Werkzeug verzichten – auch wenn sich die Anschaffung dann nicht lohnt: Viele Baumärkte oder Fachbetriebe stellen Leihgeräte zur Verfügung.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
20% auf Mode mit dem Code 11586 - nur bis zum 26.04.18
gefunden auf otto.de
Anzeige
Endlich wieder Frühlingsgefühle! Jetzt bei Manufactum
alles für den Garten entdecken
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018