Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Hausbau > Baulexikon >

Wellrohr für Sanitäranlagen und Heizungen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Baulexikon  

Wellrohr für Sanitäranlagen und Heizungen

17.03.2016, 10:02 Uhr | lm (CF)

Wellrohre zeichnen sich durch eine hohe Flexibilität aus. Obwohl sie aus festem Material wie Edelstahl gefertigt sind, lassen sie sich einfach biegen und formen. Grund hierfür sind ihre wellenförmig wechselnden Durchmesser.

Wellrohr: Aufbau

Anders als starre Rohre haben Wellenrohre eine wellenförmige Oberfläche. Oftmals variieren die Durchmesser parallel hintereinander – sprich, es sieht aus, als wären unterschiedlich große Ringe aneinandergereiht. Diese Rohre haben jedoch den Nachteil, dass sie einen hohen Druckverlust haben. Um dies zu verhindern, werden Wellrohre mit spiralförmigen Wellen angeboten, die das transportierte Medium, wie etwa Wasser, besser verwirbeln und weniger Druckverlust aufweisen.

Einsatzgebiete im Haus

Im Haus wird das Wellrohr oft in der Sanitärinstallation und im Heizungsbau eingesetzt. Schließlich lassen sich mit dem Utensil leicht Biegeradien erzielen, die für den Einbau nötig sind. Außerdem sind Wellrohre aus Edelstahl sehr beständig. Durch sie kann nicht nur Kalt- und Warmwasser geführt werden, sondern auch Erd- und Flüssiggas. Wellrohre, durch die Gas verläuft, sind zumeist mit einem gelben Schutzüberzug ausgestattet. Damit diese Flüssigkeiten nicht austreten, sind spezielle Dichtungen am Ende der Wellrohre nötig. In den meisten Fällen sind sie mit einem Flanschtool und einer Überwurfverschraubung ausgestattet.

Wellrohre: Weitere Anwendungsmöglichkeiten

Wellrohre sind auch in Kunststoffausführungen erhältlich. Sie bestehen aus beständigem Material, wie beispielsweise Polyamid, Polyethylen oder Polypropylen. Anders als die Edelstahl-Varianten werden durch diese jedoch weniger Flüssigkeiten geführt, sondern vielmehr Kabel. Die Rohre dienen ihrem Schutz und sind somit ein hilfreiches Utensil in der Elekroinstallation. Auch in der Automobilindustrie werden sie genutzt, um Kabel zu bündeln und beispielsweise im Motorraum zu schützen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017