Sie sind hier: Home > Heim & Garten >

Tapetenschaber: Verwendung des Tapezierwerkzeugs

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Baulexikon  

Tapetenschaber: Verwendung des Tapezierwerkzeugs

30.05.2016, 10:11 Uhr | md (CF)

Sie möchten alten Tapeten den Garaus machen? Besonders gut gelingt das mit einem Tapetenschaber. Dieses Tapezierwerkzeug vereinfacht die mühsame Plackerei ungemein und macht den Weg für neuen, schönen Wandschmuck in Ihrem Heim frei.

Tapezierwerkzeug: Besser geeignet als der Malerspachtel

Vor dem Einzug oder bei der Renovierung ist das Abziehen der alten Tapete mehr Arbeit als Vergnügen. Die meisten Menschen benutzen einen einfach Malerspachtel, um Tapetenreste von den Wänden zu kratzen. Das kann auch ganz gut klappen, doch noch effektiver arbeiten Sie mit einem Tapetenschaber. Spezielle Klingen und seine höhere Belastbarkeit machen den Tapetenschaber dem Malerspachtel überlegen. Die scharfe Klinge ermöglicht es dem Tapezierwerkzeug nämlich, die Unterseite der Tapete aufgreifen zu können. Beim Einsatz sollte der Tapetenschaber möglichst flach gehalten werden. So haben Sie mit etwas Glück die Möglichkeit, ganze Bahnen am Stück abzuziehen.

Tapetenschaber einsetzen: Harnäckige Tapete wässern

Will sich der ehemals schmucke Wandbelag trotz aller Mühen nicht von der Wand lösen, sollten Sie die Tapete wässern. Geben Sie zu diesem Zweck einfach etwas Spülmittel in warmes Wasser und tragen Sie dieses Gemisch mithilfe einer Malerbürste oder eines Wassersprühers auf. Nach kurzer Einziehzeit zieht der Tapetenschaber die alte Wandbekleidung meist mühelos ab. Hartnäckigen Fasertapeten kann zuvor mit einem Tapetenigel auf die Pelle gerückt werden. Er walzt kleine Löcher in die trockene Tapete, durch die das Wasser später besser eindringen kann. Anschließend kommt auch hier der Tapetenschaber als Tapezierwerkzeug zum Einsatz. Nur mit leichtem Druck löst sich die Tapete jetzt restlos. Die Klingen des Schabers lassen sich übrigens auswechseln. Dadurch kommt es auch bei starkem Gebrauch zu keinen Ermüdungserscheinungen bei dem hilfreichen Malerwerkzeug.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Neu: MagentaMobil Start L mit 100 Minuten Allnet
zur Telekom
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017