Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Werkzeuglexikon >

Schraubzwinge: Das Werkstück fest im Griff

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Werkzeug  

Schraubzwinge: Das Werkstück fest im Griff

15.08.2016, 09:14 Uhr | fh (CF)

Schraubzwingen gehören zur Grundausrüstung eines Handwerkers. Das Werkzeug, das einem Schraubstock nicht unähnlich ist, ermöglicht es, Werkstücke fest einzuspannen, was insbesondere beim Verleimen nützlich ist. Wie das Gerät aufgebaut ist und was es kann, erfahren Sie hier.

So ist das Werkzeug aufgebaut

Die Schraubzwinge setzt sich grob gesagt aus zwei Spannarmen oder auch Spannbacken zusammen. Während der eine von ihnen fest ist, liegt der gegenüberliegende bewegliche Arm auf einer Schiene. Er besitzt häufig eine geriffelte Oberfläche. Das Werkstück wird in dieser Konstruktion fixiert, indem es am festen Spannarm platziert wird. Durch das Verschieben des variablen Arms über eine Schraubenspindel kann der Gegenstand eingeklemmt werden. Während bei älteren Modellen die Bewegung in einer Flach- beziehungsweise Zylinderführung vonstattengeht, hat sich bei neueren Ausführungen eine Schwalbenschwanzführung durchgesetzt. Dabei bestimmt die Länge der Arme die Spanntiefe und die Höhe der Schiene die Spannweite. Ein großer Unterschied zum Schraubstock ist, dass die Spindel bei der Schraubzwinge nur im Muttergewinde des beweglichen Arms ohne Gegenlager läuft.

Schraubzwinge im Einsatz

Das nützliche Werkzeug findet vor allem Nutzung in der Holzverarbeitung. Mit der Hilfe der Schraubzwinge werden hier Arbeitsmaterialien, die zuvor zusammengeleimt wurden, präzise zusammengepresst. So entsteht ein fester Verbund. Dabei kann je nach Modell ein Druck von über vier Kilonewton aufgebracht werden. Das entspricht über 400 Kilogramm. Besondere Formen der Schraubzwinge sind beispielsweise Korpus- und Einhandzwingen. Korpuszwingen bauen zwar weniger Spanndruck auf als herkömmliche Zwingen, verteilen diesen dafür aber gleichmäßiger. Bei Einhandzwingen sieht es ähnlich aus, auch sie bieten weniger Klemmkraft, sind jedoch vielseitig und vor allem schnell einsetzbar.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017