Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Werkzeuglexikon >

Meißelhammer: Wichtiger Helfer für Auf- und Abbrucharbeiten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Werkzeug  

Meißelhammer: Wichtiger Helfer für Auf- und Abbrucharbeiten

13.10.2016, 09:42 Uhr | ks (CF)

Der Meißelhammer ist ein unverzichtbarer Begleiter, wenn es um größere Auf- und Abbrucharbeiten geht. Selbst härtestes Material zermürbt dieses Werkzeug und wird so zum groben Schutt-Arbeiter.

Wofür und wie wird der Meißelhammer angewendet?

Beim Meißelhammer handelt es sich um ein elektrisches Werkzeug, das ähnlich aussieht wie ein Bohrhammer. Wenn der Meißelhammer in Aktion tritt, bleibt meistens nichts als Staub und Schutt. Aufbrucharbeiten und Abbrucharbeiten sind die Spezialität des von Bauhandwerkern auch "Stemmer" genannten Werkzeugs. Der Meißelhammer setzt dem Werkstoff durch dauernde Schläge zu und sorgt beim Meißeln dafür, dass selbst unnachgiebiges Material nach und nach aufbricht. Ob das Aufbrechen von Asphaltdecken, das Abbrechen von Mauerwerken oder das auf kleinere Stellen konzentrierte Bearbeiten von Beton: Dieses Gerät ist flexibel einsetzbar. Allerdings ist das Werkzeug sehr schwer, weshalb es beim Meißeln meistens senkrecht verwendet wird. Dennoch: Manche Meißelhämmer lassen auch das Arbeiten in der Waagrechten zu.

Verfügbare Meißelhammer-Varianten

Der Meißelhammer ist neben der Elektroversion auch mit einem Verbrennungsmotor oder pneumatisch angetrieben erhältlich. Darüber hinaus werden Meißelhämmer in verschiedenen Gewichtsklassen hergestellt. Das Gewicht kann bis knapp elf Kilo betragen, was ein effizientes Arbeiten außerhalb der Senkrechten beim Meißeln so gut wie unmöglich macht. Leichtere Modelle ermöglichen nicht nur die Waagrechte, sondern können sogar bei Arbeiten über Kopf angewendet werden. Achtung: Egal, welche Gewichtsklasse Sie benutzen, achten Sie stets auf die Verfügbarkeit eines Gehörschutzes. Bei vielen Arbeiten mit dem Meißelhammer entsteht eine Geräuschkulisse, die Ihr Gehör empfindlich schädigen kann. 

Unterscheidung zum Bohrhammer

Der Meißelhammer erzeugt im Gegensatz zum Bohrhammer lediglich eine Schlagbewegung. Der Bohrhammer hingegen lässt auch eine Rotationsbewegung entstehen. Ein Unterschied, der beim Meißelhammer ein Plus an Kraft bedeutet. Da keine Energie für die Rotationsreibung nötig ist, hat der Meißelhammer bei gleicher Leistung meist einen Vorteil bei der Schlagkraft.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017