Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Deko > Dekorieren >

Geben Sie den Jugendlichen Freiraum beim Gestalten Ihres Zimmers

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Geben Sie den Jugendlichen Freiraum beim Gestalten Ihres Zimmers

16.01.2015, 15:57 Uhr | pb (CF)

Geben Sie den Jugendlichen Freiraum beim Gestalten Ihres Zimmers. Freiraum ist für Jugendliche beim Gestalten ihres Zimmers wichtig. (Quelle: imago)

Freiraum ist für Jugendliche beim Gestalten ihres Zimmers wichtig. (Quelle: imago)

Wenn das Kinderzimmer in ein Jugendzimmer gewandelt wird, stehen zwei Dinge im Vordergrund. Zum einen die Individualität der Jugendlichen, zum anderen die finanziellen Möglichkeiten.

Sobald Sie aus dem Kinderzimmer ein Jugendzimmer gestalten, werden Sie feststellen, dass Ihr Kind ein Mitspracherecht fordert. Das Zimmer stellt auch den Anspruch,  für die Jugendlichen ein Freiraum zu sein.

Gestalten Sie das Jugendzimmer gemeinsam

Eigentlich gibt es bei einem Jugendzimmer nur einen Punkt, auf dem die Eltern beharren sollten. Der Schreibtisch sollte am Fenster stehen. Bei allen anderen Fragen, sei es nach Farbgebung oder Einrichtungsstil, sollten die Jugendlichen die Entscheidung treffen. Das Jugendzimmer erfüllt mehrere Funktionen. Es ist Arbeitsplatz, Schlafzimmer und Rückzugsfläche.

Selten sind Jugendzimmer groß genug, um zum Beispiel durch einen Raumteiler den Schlaf- vom Wohnbereich abzugrenzen. Wenn Sie das Jugendzimmer gestalten, bietet sich die Möglichkeit, eine Schlafcouch statt eines Bettes zu verwenden. Jugendzimmer gestalten bedeutet aber auch, Stauraum zu schaffen. Nur ein Bett und ein Schreibtisch sind nicht ausreichend.

Den Freiraum durch die Wahl der Materialien geben

Die Geschmäcker sind verschieden, so auch bei der Einrichtung. Möglicherweise sehen Jugendliche Ihren Freiraum dadurch gegeben, dass sie alte Möbel vom Flohmarkt selbst wieder herrichten. Design und Farbe mögen nicht zusammen passen, sind aber Ausdruck der Individualität. Der Schreibtisch muss nicht aus dem Möbelhaus sein, es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Schreibtisch selbst zu bauen. Wenn als Beine alte Holzkisten dienen, die vorne geöffnet sind, entsteht wunderbarer Stauraum für CDs und DVDs. Bei der Auswahl und der Gestaltung der Arbeitsplatte gibt es auch unzählige Varianten.

Jugendliche entscheiden lassen

Ein Jugendzimmer gestalten sollten in erster Linie die Benutzer. Eltern sollten die Anhaltspunkte geben, auch hinsichtlich des benötigten Stauraumes. Um Schränke kommt niemand herum. Diese sollten in der Größe so bemessen sein, dass sie gerade bei kleineren Räumen den jugendlichen Freiraum optisch nicht einengen. Ein Jugendzimmer gestalten lässt ansonsten alles zu - erlaubt ist, was gefällt. 

Tipp: Gestalten Sie Ihre Bilderwand und peppen Sie den Wohnbereich auf

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt stylische Jacken für Herbst & Winter entdecken
neue Kollektion bei TOM TAILOR
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017