Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Deko >

Mit Blumen dekorieren - Es müssen nicht immer echte sein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kunstblumen  

Mit Blumen dekorieren: Es müssen nicht immer echte sein

16.01.2015, 16:00 Uhr | th (CF)

Blumen sind besonders in Wohnräumen für viele Menschen wichtig. Sie sorgen für eine entsprechende Lebensqualität. Dabei kann die Wohnung auch mit künstlichen Blumen verschönert werden.

Dekorieren mit Kunstblumen

Künstliche Blumen sind eine unkomplizierte Alternative bei der Dekoration von Innenräumen. Die eigene Wohnung kann dabei mit Kunstblumen auf vielfältige Weise verschönert werden. Aufgrund der Entwicklungen sind sie kaum noch von echten Blumen zu unterscheiden. Viele Menschen haben keine Zeit, sich regelmäßig um ihre Pflanzen zu kümmern. Künstliche Blumen sind im Vergleich dazu deutlich praktischer. Sie müssen nur hin und wieder abgestaubt werden und benötigen daher deutlich weniger Aufmerksamkeit. Zusätzlich können Sie die Schönheit von künstlichen Pflanzen dauerhaft sehen – es findet kein Verwelkungsprozess statt.

Der Markt für Kunstblumen hat sich in den vergangenen Jahren deutlich entwickelt. Die Auswahl zum Dekorieren hat sich signifikant verbessert. Seidenblumen wirken besonders echt und sind in verschiedenen Varianten erhältlich. Künstliche Blumen werden daher vermehrt zu den entsprechenden Jahreszeiten gekauft. Sowohl Frühlingsblumen als auch Weihnachtssterne sind verfügbar und sorgen für die passende Stimmung. Wenn Sie die Dekoration verändern möchten, können die Blumen einfach in eine Kiste gepackt werden.

Zuhause.de: So bleiben Blumensträuße länger schön – elf Tipps

Dekorieren Sie ausgewählte Anlässe

Kunstblumen eignen sich zusätzlich für besondere Anlässe. Es können sowohl schöne Gestecke als auch einzelne Blüten verwendet werden. Die künstlichen Pflanzen können am Ende dann als Andenken verteilt werden – so gerät kein Ereignis in Vergessenheit.

Viele Blumenliebhaber vermissen bei Kunstblumen den frischen Geruch der Blüten. Natürlich können künstliche Blumen echte Pflanzen niemals ganz ersetzen. Für einen Großteil der Menschen geht es jedoch darum, ein wenig Lebensqualität in den Räume zu erzeugen. Dabei spielt der Unterschied gar keine so große Rolle. Das Lebensgefühl beim Betreten der Räume ist auch mit künstlichen Pflanzen gesteigert. Sollten Sie also wenig Zeit für die Pflege von Blumen haben, kann bedenkenlos zur künstlichen Alternative gegriffen werden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Die heißesten Bikini-Trends für den Sommer
gefunden auf otto.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017