Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Deko >

Wandschablone selbst machen und verwenden: Tipps

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Accessoires  

Wandschablone selber machen und verwenden: Tipps

07.11.2013, 11:02 Uhr | eh (CF)

Mit ein paar einfachen Tipps können Sie problemlos eine Wandschablone selber machen. Entweder zeichnen Sie Ihr Lieblingsmuster selbst oder Sie drucken sich die Motive aus: Wiederkehrende Muster mit fließenden Übergängen sind auch für Hobbybastler zu bewältigen.

Was Sie brauchen

Um Ihr Wunschmuster an die Wand zu bringen, brauchen Sie das richtige Material für die Vorlage: Neben Pappe eignet sich dünner Kunststoff, wenn Sie die Wandschablone selber machen. Ein Vorteil der zweiten Variante ist die Wiederverwertbarkeit: Kunststoff ist abwaschbar und weicht durch die Wandfarbe nicht auf. Zusätzlich benötigen Sie ein Cuttermesser und einen Bleistift.

Um Ihre Wand zu verschönern, brauchen Sie schließlich Farbe, Pinsel, eine Wasserwaage, ein Lineal und Maler-Klebeband. Tipp: Im Baumarkt finden Sie spezielle Schablonenpinsel und Farben. Die Pinsel haben harte kurze Borste, mit denen Sie einfacher die feinen Strukturen der Schablone erreichen. Die speziellen Farben trockenen schneller als normale Wandfarbe.

Die Wandschablone selber machen

Vor dem Malen müssen Sie zuerst die Wandschablone selber machen. Wählen Sie ein Motiv oder ein Muster und zeichnen Sie es auf die Pappe beziehungsweise den Kunststoff. Tipp: Falls Sie sich nicht zutrauen, die Zeichnung mit der Hand anzufertigen, können Sie Ihr Lieblingsdekor einfach vorher auf normalem Papier ausdrucken. Schneiden Sie die Form mit dem Cutter als Vorlage aus, legen Sie den Schnitt auf die eigentliche Wandschablone und zeichnen Sie die Umrisse mit dem Bleistift nach. Anschließend schneiden Sie die Wandschablone aus.

Tipp: Wollen Sie ein wiederkehrendes Muster, sollten Sie mindestens dreimal das gleiche Motiv nebeneinander auf die Schablone bringen und ausschneiden. Auf die Wandschablone gehören ganz zum Schluss vier kleine Löcher exakt in den vier Ecken, die es leichter machen, Muster nahtlos an die Wand zu bringen.

Wandschablone verwenden

Eine Wandschablone selber machen ist nur der erste Schritt, anschließend beginnen Sie mit dem Malen. Ihre Wand sollte bereits mit einer Grundfarbe gestrichen und trocken sein. Tragen Sie mit Bleistift und Wasserwaage Hilfslinie auf. Sie sollten bei den Strichen nicht zu fest aufdrücken, empfehlen die Deko-Experten von „Schöner Wohnen Farbe“.

Positionieren Sie die vier Löcher der Wandschablone genau auf den Hilfslinien und befestigen Sie die Vorlage mit dem Klebeband. Die Farbe bringen Sie dann durch Tupfen auf, damit diese nicht verschmiert.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017