Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Deko >

Mustertapeten tapezieren - Mit dieser Anleitung klappt es

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mustertapeten tapezieren: Mit dieser Anleitung klappt es

14.11.2011, 12:41 Uhr | ps (CF)

Mustertapeten tapezieren - Mit dieser Anleitung klappt es. Suchen Sie die passende Mustertapete aus. (Foto: Imago)

Suchen Sie die passende Mustertapete aus. (Foto: Imago)

Von wegen retro! Eine Mustertapete ist längst nicht mehr als Relikt aus den Hobbykellern der 1970er- und 80er-Jahren zu betrachten, sondern hat sich mehr und mehr ihren Platz in den Wohnungen zurückerobert. Gewiss sind dabei die Muster andere als noch seinerzeit, doch die besondere Herausforderung für das Tapezieren ist dieselbe geblieben. Mit der richtigen Anleitung können Sie auch eine Mustertapete optimal an die Wand bringen.

So suchen Sie die passende Mustertapete aus

Zu Beginn des Tapezierens geht es erst einmal ans Aussuchen der passenden Mustertapete. Lassen Sie sich hier ruhig Zeit und achten Sie darauf, dass die Mustertapete zur restlichen Einrichtung Ihres Raumes passt. Vor allem, wenn alle vier Wände mit der Mustertapete gestaltet werden sollen, ist unbedingt auf ein dezentes und ruhiges Muster zu achten. Bedenken Sie stets, dass Sie die Wände mitsamt der Mustertapete über Jahre im Blickfeld haben und sich an auffälligen und allzu originellen Mustern schnell satt sehen könnten. Handelt es sich jedoch lediglich um die Akzentuierung einer einzelnen Wand oder eines Teilstücks davon, so dürfen Sie Ihrer Fantasie ruhig freien Lauf lassen.

Mit dieser Anleitung gelingt das Tapezieren

Das Tapezieren mit einer Mustertapete ist nicht mit einer herkömmlichen Raufaser vergleichbar und bedarf einer Anleitung. Entscheidend ist hier der sogenannte „Rapport“ bzw. das perfekte Zusammenpassen der einzelnen Musterteile. Nicht jede Tapete kann mit derselben Anleitung angebracht werden, und so sollten Sie als Anfänger auf einfache Motive wie Kreise oder andere geometrische Formen achten. Zudem müssen die perfekt zurechtgeschnittenen Tapetenstücke direkt nebeneinander geklebt werden und dürfen dabei nicht überlappen. Wenn Ihre Mustertapete aus Vlies und nicht aus Papier ist, dann sollten Sie gemäß Anleitung mit einem Spezialkleber arbeiten, was auch für eine Mustertapete mit spezieller Prägung gilt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom entdecken
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017