Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Deko >

Leuchtturm und Co. schaffen maritime Tischdeko

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leuchtturm und Co. schaffen maritime Tischdeko

21.09.2011, 12:37 Uhr | nk (CF)

Eine wunderschöne Tischdeko wirkt immer klasse. Erst recht, wenn die Dekorationsartikel eine besondere Thematik aufgreifen. Häufig entscheidet ein aktueller Anlass oder die Jahreszeit über das Thema. Steht gerade ein Sommerurlaub an oder ein Wochenendausflug an die Nordsee, passt eine maritime Tischdekoration hervorragend. Doch wie schmückt man den Tisch, damit er maritim aussieht richtig?

Details und Meer

Eine maritime Tischdeko wirkt dann besonders gut, wenn sie mit Leuchtturm, Sand, Seesternen und Muscheln gestaltet wird. Aber auch viele andere Details ergänzen auf wunderbare Weise das Flair.

Gesammeltes und Gekauftes

Der maritime Look enthält sehr viele natürliche Elemente. Deshalb müssen nicht alle Dekoartikel gekauft werden. Muscheln und getrocknete Seesterne, die aus dem Urlaub mitgebracht wurden, dürfen selbstverständlich in die Tischdeko integriert werden.

Eine sandfarbene oder in tiefem Meerblau gefärbte Tischdecke eigenen sich prima für den Untergrund. Sand und Hölzer in verschiedenen Größen, ein Leuchtturm, Meerestiere sowie ein Fischernetz bilden die ideale Grundlage für die maritime Tischgestaltung. Vielleicht findet sich auch aus dem Puppenhaus noch das ein oder andere Accessoire, das zum Thema passt, etwa ein Strandkorb oder ein Rettungsring in Miniaturgröße?

Das Thema liebevoll arrangieren

Auf dem leeren Tisch geht es ans Dekorieren. Auf den Tisch wird in der Mitte über die gesamte Tischlänge ein breiter Streifen aus Sand gestreut. Mit dem Sand wird ein Strand nachgebildet. Blau gefärbtes Streugranulat eignet sich toll, um das Meer zu simulieren. Am besten arrangiert man zunächst die größeren Dekorationsartikel: Der Leuchtturm wird platziert.

Haben Sie mehrere Leuchttürme, können Sie ein Stück eines Fischernetzes von einer Leuchtturmspitze zur nächsten spannen und einen der Seesterne hinein hängen. Die restlichen Seesterne und Meerestiere werden lose auf den Sand aufgelegt. Teelichter können direkt in den Sand eingedrückt werden. Alternativ kann ein großes Glas mit Sand befüllt und mit einem Fischernetz umspannt werden. Darin lässt sich dekorativ eine Kerze arrangieren.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017