Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Deko >

Papiersterne als Fensterdekoration - So wird's gemacht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Papiersterne als Fensterdekoration: So wird's gemacht

22.09.2011, 08:25 Uhr | rr (CF)

Papiersterne im Fenster sind vor allem zur Weihnachtszeit eine schöne Dekoration. Schon mit relativ geringem Aufwand erzielen Sie sehr ansehnliche Ergebnisse. Wie Sie eine schöne Sternengirlande für die Weihnachtsdeko selber basteln, erfahren Sie hier.

Bastelstunde: Auch einfache Motive können schön sein

Bastelstunden in der warmen Wohnung sind besonders gemütlich, wenn es draußen stürmt, schneit oder regnet. Die kalte Jahreszeit ist daher wie geschaffen für ausgiebige Bastelnachmittage mit der ganzen Familie. Dabei müssen keineswegs immer sehr aufwändige Basteleien entstehen. Manchmal wirken schon einfache Motive wie Papiersterne als Dekoration sehr schön. Sie kommen gerade im Fenster hervorragend zur Geltung.

Papiersterne mit dem gewissen Etwas

Um schöne und gleichmäßige Papiersterne für Ihr Fenster zu erhalten, sollten Sie sich als erstes eine Schablone anfertigen. Zeichnen Sie dazu die Umrisse eines Sterns in der gewünschten Größe auf eine Pappe und schneiden Sie die Form aus. Anschließend können Sie sie mit einem Bleistift aufs Papier übertragen.

Um Papiersterne mit dem gewissen Etwas zu basteln, sollten Sie nun von jeder Größe mindestens zwei Exemplare ausschneiden - eines als Vorderseite, eines als Rückseite. In die Mitte schneiden Sie anschließend jeweils ein kleines Loch. Bevor Sie nun die beiden Sterne aufeinander kleben, fügen Sie dazwischen farbiges Transparentpapier ein. So ergibt sich ein Stern mit einem bunten Farbenspiel in der Mitte.

Kleine Kunstwerke mit der Schere

Um eine abwechslungsreiche Dekoration fürs Fenster zu bekommen, kombinieren Sie am besten verschiedene Papiersterne miteinander. Eine weitere sehr attraktive Art von Sternen entsteht durch gekonnte Schnitte mit der Schere. Diesmal schneiden Sie nicht gleich die Form des Sterns aus. Vielmehr falten Sie zunächst ein quadratisches Blatt Papier einmal in der Mitte. Das entstehende Rechteck falten Sie zum Dreieck. Nun können Sie durch Schnitte an verschiedenen Stellen sehr außergewöhnliche Papiersterne kreieren. Am besten probieren Sie die verschiedenen Varianten einfach einmal aus.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fern- sehen und 120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017