Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Deko >

Gardinenstoffe - So wählen Sie den richtigen Stoff aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gardinenstoffe: So wählen Sie den richtigen Stoff aus

22.09.2011, 08:25 Uhr | mà (CF)

Wenn Sie einen Gardinenstoff wählen, sollten Sie unter anderem die Funktion des Raumes und seine Größe bedenken. Für die verschiedenen Einsatzbereiche bieten sich unterschiedliche Materialien an.

Gardinen: Für jeden Raum der richtige Stoff

Welcher Gardinenstoff der richtige ist, hängt vor allem von seinem Einsatzort ab. Im Schlafzimmer zum Beispiel wählen Sie am besten einen relativ schweren und blickdichten Stoff. So können Sie nicht nur Ihre Privatsphäre wahren, sondern den Raum bei Bedarf auch verdunkeln.

In südlich ausgerichteten Wohnräumen eignen sich ebenfalls schwere Stoffe hervorragend. An heißen Tagen können Sie morgens die Vorhänge zuziehen und sich abends über angenehme Kühle im Zimmer freuen. In der Küche hingegen sollte der Gardinenstoff möglichst leicht zu reinigen und am besten abwaschbar sein. Dasselbe gilt für Gardinen im Bad.

Vorhänge prägen einen Raum

Gardinenstoff sollten Sie immer mit großer Sorgfalt auswählen. Die Optik und die Beschaffenheit des Stoffs haben nämlich spürbare Auswirkungen auf die Optik des Raumes. Eher kleinen Zimmer mit wenig Lichteinfall können Sie durch einen hellen Gardinenstoff ein sehr viel freundlicheres Antlitz verleihen. Dunkle, schwere Stoffe können hingegen in einem sehr großen Wohnraum gut zur Geltung kommen. Oftmals ist es gerade der Gardinenstoff, der einem großen Zimmer die notwendige Gemütlichkeit gibt.

Unendliche Vielfalt an Farben und Mustern

Wenn Sie einen Gardinenstoff auswählen wollen, werden Sie schnell feststellen: Das Angebot ist unüberschaubar groß. Es sind Stoffe aus vielen unterschiedlichen Materialien und in schier unendlich vielen Farbvarianten zu haben. Orientieren Sie sich bei der Auswahl am besten an der sonstigen Einrichtung.

Im Wohnraum mit schicken Möbeln darf es ruhig ein edler und sehr eleganter Gardinenstoff sein. Der Vorhang wird in diesem Fall zum Teil der Dekoration. Vielleicht entscheiden Sie sich für Samt oder Seide. Dann werden Sie mit einem unvergleichlichen Glanz belohnt. Auch leichte Baumwollstoffe können sehr elegant wirken. Sehr beliebt ist auch Organza.

Die richtige Menge Stoff kaufen

Wenn Sie den Gardinenstoff Ihrer Wahl gefunden haben, müssen Sie noch die Menge richtig kalkulieren. Messen Sie dazu die Größe des Fensters aus. Wollen Sie den Vorhang etwas raffen, sollten Sie die Größe des Fensters mal zwei nehmen. So errechnen Sie Ihren Bedarf an Gardinenstoff.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017