Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Deko >

Hochbett mit Rutsche - Zum Träumen und Spielen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hochbett mit Rutsche: Zum Träumen und Spielen

07.10.2011, 10:19 Uhr | th (CF)

Hochbett mit Rutsche - Zum Träumen und Spielen. Ein Hochbett mit Rutsche ist bei vielen Kindern sehr beliebt. (Foto: Imago)

Ein Hochbett mit Rutsche ist bei vielen Kindern sehr beliebt. (Foto: Imago)

Ein Hochbett mit Rutsche ist bei vielen Kindern sehr beliebt. Meist freuen sich die Kleinen sogar auf die abendliche Zeit zum Schlafen. Diese Bettvariante schont somit die Nerven und führt zu weniger Diskussionen.

Kinder lieben Hochbetten

Hochbetten sind vor allem für eine Kindergruppe von vier bis zwölf Jahren interessant. In diesem Alter empfinden es Kinder meist als ein tolles Gefühl, auf einer erhöhten Liegefläche zu schlafen. In jüngerem Alter ist der Aufstieg noch eher schwierig, in älterem Stadium wird meist gern etwas Neues ausprobiert. Generell hat ein Hochbett mit Rutsche jedoch auch andere Vorteile. Es wird vor allem Platz gespart, wodurch sich die Kinder beim Spielen mehr ausbreiten können. Unter dem Bett können Sie Dinge verstauen oder eine kleine Abenteuerwelt errichten.

Ein Hochbett mit Rutsche im Kinderzimmer

Möbelhäuser bieten eine große Auswahl an verschiedenen Modellen an. Leider sind die Verkäufer teilweise an einem schnellen Abschluss interessiert und beraten deswegen nicht intensiv genug. Dennoch ist es wichtig, dass Sie auf ein paar Sicherheitsmerkmale achten. Ein Schutzgitter sieht zwar nicht eben hübsch aus, sorgt aber dafür, dass Ihr Kind nachts nicht aus dem Bett fallen kann. Eine andere Alternative hierzu sind erhöhte Holzbalken an den Seiten. Diese sind zwar ein schwächerer Schutz, reichen aber in den meisten Fällen auch aus.

Freude und Sicherheit im Kinderzimmer

Neben den Sicherheitsaspekten steht im Kinderzimmer vor allem der Spaß im Vordergrund. Ein Hochbett mit Rutsche gilt als extravagante Form von Hochbetten. Leider lassen sich die Hersteller den Zusatz ausreichend bezahlen. Beim Absteigen muss Ihr Kind jedoch nicht mehr die Treppe benutzen, wodurch ein Risiko eliminiert wird.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zwei bügelfreie Blusen im Black & White-Look für nur 59,90 €
zum Walbusch Test-Angebot
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017