Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Deko >

Mit Lamellengardinen moderne Wohnräume gestalten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mit Lamellengardinen moderne Wohnräume gestalten

03.11.2011, 13:20 Uhr | kf (CF)

Mit Lamellengardinen moderne Wohnräume gestalten. Lamellenbreite bestimmt den Lichtcharakter. (Quelle: imago)

Lamellenbreite bestimmt den Lichtcharakter. (Quelle: imago)

Lamellengardinen an den Fenstern kennt man vor allem aus den kargen Räumen des Hausarztes: Lange Zeit fristete diese Art des Sichtschutzes ein Schattendasein und galt schlichtweg als funktionell ohne jeden Schnörkel. Mit der neuen Farb- und Formenvielfalt hat sich das Bild in der Zwischenzeit deutlich geändert.

Mut zur Farbe am Fenster

Moderne Lamellengardinen bedecken Fenster genauso formschön und kreativ wie andere Gardinenarten. Das ist vor allem dem neuen Mut zur Farbe zu verdanken, denn noch vor wenigen Jahren waren die meisten Lamellengardinen weiß und grau, wie sie vor allem für Büros und eben Arztpraxen gebraucht werden. Mittlerweile können Sie solche Lamellengardinen aber durchaus auch in einem knalligen Grün oder einem sanften Beige-Ton kaufen.

Struktur bei Lamellengardinen setzt optische Akzente

Neben der Farbe bestimmt auch die Struktur des Vorhangs über das „Look and Feel“ der Fensterfront: So wählt der Hobby-Dekorateur unter anderem zwischen glatten, geriffelten oder gestanzten Lamellengardinen. Die Stoffe werden heute nach höchsten Standards industriell hergestellt und sind daher besonders langlebig und pflegeleicht. Lamellengardinen mit Perlmuttbeschichtung sind sogar besonders hitze- und brandbeständig und können überall bedenkenlos eingesetzt werden.

Lamellenbreite bestimmt den Lichtcharakter

Ein wesentlicher Faktor bei der Auswahl der richtigen Gardinen ist die Lamellenbreite: Heutzutage bieten die Hersteller unter anderem 63 mm, 89 mm und 127 mm an. Zuweilen werden auch besonders dicke Lamellen mit einer Breite von bis zu 250 mm angeboten. Die Abstände zwischen den einzelnen Lamellen entscheidet über die Lichtdurchlässigkeit und bestimmt so auch den optischen Charakter im Zimmer: Feine, dünnere Lamellen werfen viele gitterartige Schattenstreifen auf den Boden, während ihre dickeren Gegenstücke deutlich breitflächiger abdecken.

Wer nicht zur Ware von der Stange greifen möchte, kann sich seine Lamellengardinen auch maßanfertigen lassen. Dabei ist auch das Anbringen eines eigenen Musters oder Motivs möglich, wie etwa eine Lieblingsfigur aus Filmen oder Büchern für das Kinderzimmer.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom entdecken
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017