Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Deko >

Natursteinmosaik stilvoll positionieren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Einrichten und Dekorieren  

Natursteinmosaik stilvoll positionieren

29.01.2014, 15:54 Uhr | id (hp)

Natursteinmosaik stilvoll positionieren. Eine Wand aus großem Natursteinmosaik ist ein richtiger Blickfang (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Eine Wand aus großem Natursteinmosaik ist ein richtiger Blickfang (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Natursteinmosaike sind auf Trägernetzen verklebte Steinchen, die ähnlich wie Fliesen verwendet und verlegt werden können. Mit Mosaikfliesen lassen sich Räume effektvoll und individuell gestalten. Auch Einsatzgebiete jenseits von Bad und Küche sind denkbar.

Mit Mosaiken Akzente setzen

Besonders gut kommen Mosaike zur Geltung, wenn sie nur partiell - also nicht über allzu große Flächen - verlegt werden. Je nach Beschaffenheit oder Farbgebung besteht bei einem allzu großzügigen Einsatz die Gefahr, dass der Raum zu unruhig wirkt oder das attraktive Aussehen eines Mosaiks seine Wirkung verliert. Wenn Sie sich für einen großflächigen Einsatz entscheiden, sollten die angrenzenden Flächen deshalb möglichst weitläufig, eben und vor allem einfarbig sein.

Geometrisch oder natürlich?

Der Handel bietet Natursteinmosaike unterschiedlicher Gestaltung. Die auf ein Trägernetz geklebten Steine sind entweder zugeschnitten und geschliffen oder in ihrer Form naturbelassen. Mosaike mit geometrisch geformten und gerade angeordneten Steinen eignen sich eher für gradlinige Akzente, wie Bordüren, Abschlüsse, Stufen oder Simse. Weniger streng und sehr naturnah hingegen wirken Mosaike mit rundlich geformten Steinen und damit weich verlaufenden Kanten. Trotz der runden Steine ist ein derartiges Steinmosaik dennoch relativ eben und bietet nach fachgerechter Verlegung guten Komfort.

Natursteinmosaik nicht nur fürs Bad

Die Einsatzmöglichkeiten für Mosaikfliesen sind vielfältig. Während sich die Verwendung von gradlinigen Standardfliesen meist auf Badezimmer und Küche beschränkt, können stilistisch passende Mosaike sogar Wohnräume verschönern. Vor allem natürlich geformte Steinmosaike sind hierfür geeignet. Besonders spannend ist auch die Kombination von Natursteinen mit einem andersartigen Material. Mosaike lassen sich zum Beispiel in verputzte Wände integrieren oder überall dort einsetzen, wo eine abgegrenzte Fläche mit strapazierfähigem, aber außergewöhnlichem Bodenbelag gewünscht wird - zum Beispiel vor dem Kamin, im Eingangsbereich der Terrasse und sogar unter dem Esstisch.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Nur online: neue Wiesn-Looks für Damen, Herren & Kinder
bei tchibo.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017